Das Münchner Software-Unternehmen Carly verbindet mobile Geräte über eine App mit dem Auto / Jederzeit Transparenz über den technischen Fahrzeugzustand – ohne Werkstattbesuch / Umfangreiche Kodierungen möglich / App-Angebot zunächst für BMW, BMW-Bikes und Mercedes

München, 27. November 2015. Alle Jahre wieder: In der kalten Jahreszeit geben viele Autobatterien den Geist auf. Das rührt oft aus den Sommermonaten her, denn hohe Temperaturen lassen die inneren Komponenten einer Batterie schneller altern. Und das macht sich dann im Winter bemerkbar. Wenn die Batterie altersschwach wird und das Auto nur noch mit Mühe anspringt, ist ein Batterietausch angesagt. Bei modernen Fahrzeugen mit komplexer Bordelektronik war das bisher mit einem kostspieligen Werkstattbesuch verbunden. Dank den App-Lösungen von Carly und einer ausführlichen und leicht verständlichen Schritt-für-Schritt-Anleitung ist ein kostengünstiger Batteriewechsel in Eigenregie jetzt problemlos möglich. Carly entwickelt innovative Lösungen für Smartphones und Tablets, um sich im Handumdrehen mit dem Auto zu verbinden. Dazu muss einfach eine Verbindung zwischen der App und dem zusätzlich erhältlichen Adapter aufgebaut werden. Dann Fahrzeugdaten eingeben, auf „verbinden“ klicken – und schon kann es losgehen.

Batterietausch einfach selbst gemacht

Die App Pro Version lässt sich durch einen In-App Kauf auf Batterie-Registrierung erweitern. Sie beinhaltet eine unlimitierte Lizenz für das Registrieren und Setzen von neuen Batterie-Typen, zukünftige Updates mit Verbesserungen für sämtliche Modelle und Motoren inklusive. So können beliebige, herstellerunabhängige Batterien ausgesucht und selbst eingebaut werden – das spart Kosten für einen Werkstattbesuch.

Carly – Connected Car – Transparenz für Autofahrer

Neben der Batterie-Registrierung lassen sich eine ganze Reihe weiterer Funktionen nutzen. So kann zum Beispiel auf Knopfdruck in kürzester Zeit eine Tiefendiagnose der Fahrzeug-Elektronik durchgeführt werden – und das in Werkstatt-Qualität. Carly ermöglicht auch das Freischalten von vielen versteckten Funktionen, wie zum Beispiel eines digitalen Tachos. Ganz einfach über Tablet oder Smartphone – ohne PC.

Detaillierte Motor-Parameter lassen sich überwachen, die Werte direkt aufzeichnen und per E-Mail verschicken. Mit „Digital Garage“, einem web-basierten, individuellen Service, ist es zudem möglich, eine komplette Fehler-Report-Historie auf einen Blick zu sehen. Carly ermöglicht Autofahrern eine bisher unerreichte, umfassende Transparenz über den technischen Zustand ihres Fahrzeugs.

Innovative mobile Lösungen

Die Carly-App ist in einer Liteversion (mit eingeschränktem Funktionsumfang) kostenlos zum Testen erhältlich, der dafür benötigte Adapter (iOS und Android) kann bei Nichtgefallen der App zurück gegeben werden. In der kostenpflichtigen Pro Version sind Kodierungen und Diagnosetools voll umfänglich verfügbar, regelmäßige Software-Updates inklusive. Das aktuelle, millionenfach genutzte App-Angebot umfasst Carly für BMW, BMW Bikes und Mercedes. In Kürze folgen weitere Versionen für VW, Audi, Seat, Skoda und Porsche.