OBD2 Fehlercodes

Ähnliche Fehlercodes

    Lesen von OBD2-Fehlercodes (DTC)

    Heutzutage sind Autos mobile Computer. Und genau wie Dein Computer läuft auch Dein Fahrzeug nicht immer reibungslos. Moderne Autos haben bis zu 80 Steuergeräte eingebaut, die alle elektronischen Teile und Prozesse regeln. Wenn dein Auto ein Problem hat, wird dieser Fehler meist in Form von OBD2-Fehlercodes im Fehlerspeicher des Fahrzeugs gespeichert. Dieser kann dann ausgelesen werden, um anhand dessen den Zustand des Autos zu verstehen. Es gibt verschiedene Werkzeuge und Möglichkeiten, Ihr Auto zu diagnostizieren. Die erste Möglichkeit besteht darin, eine Werkstatt aufzusuchen und die Fehler von einem Automechaniker auslesen zu lassen. Eine schnellere und kostengünstigere Alternative ist jedoch, die Fehler selbst auszulesen! Dazu brauchst Du nur einen OBD2-Scanner und eine geeignete Software. Wenn Du den Carly OBD2-Scanner verwendest, müsst du diesen nur an den OBD-Anschluss Deines Autos anschließen und die Carly-App (in diesem Fall die Diagnose Software) öffnen. Nach dem Ausführen der Diagnoseprüfung mit Deinem Telefon, kannst Du alle OBD2-Fehlercodes in Deiner Carly App sehen. Es ist ganz einfach! Außerdem gewinnst Du mit dem OBD2-Scanner tiefere Einblicke in den Zustand Deines Autos. Je nach Fahrzeugmodell kannst Du außerdem Dein Auto codieren oder mit der App selbst Wartungsarbeiten durchführen! Beginnen wir mit dem Auslesen von OBD2-Fehlern zur besser pflegen. Wir erklären Dir nun was Fehlercodes sind und wie man sie am besten ausliest. Es ist fast, als hättest Du deinen eigenen Mechaniker!

    Carly Universal-Scanner

    Carly Adapter
      iOS- und Android-fähig
      Alle Automarken werden unterstützt
      14 Tage Geld-zurück-Garantie auf den Scanner
      Lebenslange Garantie mit erstklassigem Kundensupport
    Jetzt kaufen

    Was sind OBD2-Fehlercodes?

    In Deinem Auto können von Zeit zu Zeit Probleme und Störungen auftreten. In vielen Fällen können Steuergeräte diese bereits selbst beheben. Jede Störung wird in Form eines OBD2-Fehlers dokumentiert, welcher auch als Fehlercode oder Fehlereintrag bezeichnet wird. Probleme, die von den Steuergeräten des Fahrzeugs nicht sofort behoben werden können, werden dem Fahrer oft in Form von Kontrollleuchten auf dem Armaturenbrett angezeigt. Je nach Fahrzeugmodell kann auch eine blinkende Leuchte auf einen sehr schwerwiegenden Fehler hinweisen. In einem solchen Fall solltest Du den Motor sofort abschalten, um weitere Schäden zu vermeiden. Es gibt verschiedene Arten von OBD2-Fehlern. Die Meisten Fehler nutzen hierbei die gleiche Logik und Struktur. Jeder Fehlercode besteht aus fünf Ziffern. Jede Ziffer steht hierbei für eine bestimmte Bedeutung. Alle Fehler – insgesamt gibt es davon in etwa 10.000 verschiedene - sind durch die Normen SAE J2012 und ISO 15031-6 standardisiert.

    Was bedeutet die erste Ziffer des OBD2-Fehlercodes?

    Die erste Ziffer gibt das betroffene System des Fahrzeugs an, in dem der Fehler auftritt. Diese Buchstaben stehen für folgende Bereiche:

      P (Powertrain) = Motor und Getriebe

      C (Chassis) = Fahrgestell

      B (Body) = Körper

      U (User Network) = Netz

    Was bedeutet die zweite Ziffer des OBD2-Fehlercodes?

    Die zweite Ziffer gibt an, ob es sich um einen genormten oder herstellerspezifischen Fehler handelt:

      0 = Standardisierter/genormter-Fehlercode

      1 = Herstellerspezifischer Code

    Was bedeutet die dritte Ziffer des OBD2-Fehlercodes?

    Die dritte Ziffer steht für das Teilsystem, das mit dem Fehler verbunden ist:

      0, 1 und 2: Steuerung der Luft- und Kraftstoffdosierung

      3: Zündanlage

      4: Zusätzliche Emissionskontrolle

      5: Motorleerlaufregelung

      6: Bordcomputer und Hilfsausgänge

      7, 8, und 9: Übertragungskontrollsystem

      A, B, und C: Hybridantrieb

    Was bedeuten die vierte und fünfte Ziffer des OBD2-Fehlercodes?

    Die letzten beiden Ziffern (00-99) geben die tatsächliche Fehlernummer an. Mach Dir aber keine Sorgen, Du musst nicht alle diese Fehlercodes lernen. Die App (oder die Werkstatt) wird Dir die Fehler und oft auch erweiterte Fehlerinformationen erklären.

    Carly Adapter with reflection

    Verstehen Sie Ihre Fehlercodes besser

    Jetzt kaufen
    Code list background

    Kostenlose OBD2-Codeliste: Bedeutung, Ursachen, Symptome und Behebungen [ERKLÄRT]

    Bei herstellerspezifischen Fehlern können nur spezialisierte Werkstätten und Apps helfen. Hier sind einige Beispiele dafür, wie Fehlercodes aussehen und was sie bedeuten.

    TOP 10 der häufigsten OBD2-Fehlercodes

    Andere häufige OBD2-Fehlercodes

    Welche OBD2-Fehler werden aufgezeichnet?

    Fehler können einmal oder wiederholt in verschiedenen Bereichen Ihres Fahrzeugs auftreten. Wenn das Steuergerät Ihres Fahrzeugs den Fehler selbst beheben kann, wird er im Fehlerspeicher registriert, aber der Fahrer wird nicht zwangsläufig über diesen informiert. Es gibt jedoch Fehler, die nicht von den Steuergeräten behoben werden können, bei welchen das Fahrzeug repariert werden muss. Ein einfaches Beispiel für einen OBD2-Fehler, der nicht durch das Fahrzeug behoben werden kann, ist der Ölstand. Wenn der Ölstand unter ein bestimmtes Niveau fällt, erhält der Fahrer eine Warnung und der Fehler wird im Fehlerspeicher hinterlegt. Das Gleiche gilt für die Bremsflüssigkeit oder das Wischwasser. Es gibt auch komplexere Fehler, auf die der Fahrer nicht sofort aufmerksam wird, die aber früher oder später behoben werden müssen. Beispielsweise sind viele elektronische Bauteile des Fahrzeugs starken äußeren Einflüssen wie hohen Temperaturen, Feuchtigkeit, Vibrationen, Verschleiß oder Korrosion ausgesetzt, so dass irgendwann ein Teil aufgrund von Verschleiß ersetzt werden muss. Daher ist es empfehlenswert, die Fehler Deines Fahrzeugs regelmäßig auszulesen, um mehr über Deinen Fahrzeugzustand zu erfahren. Möglicherweise fragst du dich ja gerade, ob derzeit ein Fehler in Deinem Auto vorliegt? Und wenn ja, welche Fehler treten auf und wie oft? Mit Hilfe unseres OBD2-Scanners und der dazugehörigen App kannst Du ganz einfach die Antwort auf Deine Fragen finden. Mit einem eigenen OBD2-Scanner kannst Du die Fehler Deines Autos so oft auslesen, wie Du willst, ohne jedes Mal dafür bezahlen zu müssen. Mit unserer Carly App kannst Du so viele Diagnosen durchführen wie Du willst und musst dafür keine Werkstatt aufsuchen. Mit dem Carly-Scanner und der App erhältst Du mehr Kontrolle über Dein Auto! Das geht weit über das Lesen und Löschen von Fehlercodes hinaus! Aber dazu kommen wir später.

    Wie funktionieren elektronische Steuergeräte (ECUs)?

    ECUs sind wie kleine Computer, die oft mit eigenen Chips (bis hin zu Quad-Core-Prozessoren) ausgestattet sind. Sie steuern alle elektronischen Systeme des Fahrzeugs und arbeiten nach dem EVA-Prinzip: Eingabe-Verarbeitung-Ausgabe. Steuergeräte erhalten über Sensoren Informationen (Eingabe), z.B. über die eingespritzte Benzinmenge. Dieser Wert wird mit einem Sollwert verglichen. Bei einer Abweichung zwischen dem Sollwert und dem Istwert ergreift das Steuergerät Korrekturmaßnahmen. Für jeden Fall wird ein Fehlercode generiert und im System des Fahrzeugs gespeichert. Wenn das Steuergerät den Fehler nicht selbst beheben kann, wird häufig eine Warnleuchte aktiviert, um den Fahrer über den Fehler zu informieren. Zudem sind alle Steuergeräte über eine Datenautobahn (CAN-Bus) verbunden und können über die sogenannte OBD-Schnittstelle mit einem Scanner angesprochen werden.

    Was ist die OBD-Schnittstelle?

    OBD bedeutet On-Board-Diagnose und wurde ursprünglich nur für abgasrelevante Systeme entwickelt, um umweltgerechte Abgaswerte zu gewährleisten. Alle wichtigen Daten über das Abgas wurden im System des Autos gespeichert, so dass die Autotechniker sehen konnten, wo mögliche Probleme lagen. OBD2 ermöglicht die Speicherung der Daten über den Fahrzeugzustand während seiner gesamten Lebensdauer. Ganz konkret hat OBD2 die folgenden Aufgaben:

      Kontinuierliche Überwachung aller abgasrelevanten Komponenten, wie z.B. der Lambdasonde oder des Luftmassenmessers.

      Aufzeichnung und Meldung aller Emissionserhöhungen (Fehlercodes)

      Schutz des Katalysators

      Speicherung von Daten und Fehlern bei auftretenden Fehlern

      Bereitstellung einer Schnittstelle zum Auslesen von gespeicherten und Echtzeit-Betriebsdaten

      Anzeige von Fehlern zu Warnleuchten

    Durch den aktuellen OBD2-Standard (der seit ca. 2001 in allen Neufahrzeugen eingebaut ist) können die Daten Deines Fahrzeugs heute einfach über eine mobile App abgerufen werden.

    Was ist ein OBD2-Scanner?

    Ein OBD2-Scanner ist ein Gerät, mit dem Du auf Deine Fahrzeugdaten zugreifen kannst. Der OBD2-Scanner von Carly stellt eine Verbindung zwischen Deinem Fahrzeug und der Carly-App her. Sobald die Verbindung hergestellt ist, kannst Du von Deinem Telefon aus ganz einfach auf alle Daten Deines Fahrzeugs zugreifen.

    Was ist ein OBD2-Splitter?

    Ein OBD2-Splitter ist ein Gerät, das einen einzelnen OBD2-Anschluss in zwei Anschlüsse erweitert, so dass zwei Produkte gleichzeitig an den OBD2-Anschluss (OBD-II) angeschlossen werden können.

    Was ist OBD3?

    In den USA arbeiten die Experten bereits an der neuen OBD3-Norm. Bei OBD2 werden alle abgasrelevanten Werte erfasst, Warnungen angezeigt und Fehler aufgezeichnet. Wenn der Fahrer jedoch beschließt, einen Fehlercode nicht zu beheben, kann er bei dieser Norm bis zur nächsten Abgasuntersuchung z.B. mit einem umweltkritischen Fehler herumfahren. Mit OBD3 wäre dies nicht mehr möglich, da Fehler und problematische Werte via SIM oder Satellit direkt an die zuständige Behörde übermittelt werden. Der Fahrer hätte dann eine bestimmte Zeitspanne, in der er das Problem beheben kann, um die entsprechende Strafe zu vermeiden.

    Wie funktioniert das Auslesen der OBD2-Codes mit einer App?

    Wenn Sie sich für die Carly-App entscheiden, ist das Auslesen Ihres Autos sehr einfach. Sie bestellen den OBD2-Scanner einfach auf der Website. Sobald Sie den Scanner erhalten haben, stecken Sie ihn einfach in die OBD2-Buchse Ihres Fahrzeugs. In der Regel finden Sie die Buchse im Innenraum des Fahrzeugs unter der Lenksäule. Die App verbindet sich über den Scanner, der Bluetooth nutzt, mit Ihrem Fahrzeug. Ihre Daten können dann ausgelesen und verarbeitet werden. In vier sehr einfachen Schritten können Sie die Fehlercodes auslesen, analysieren und auch löschen:

      Bestellen Sie den OBD2-Scanner (genannt "Carly Universal OBD2 Scanner") auf unserer Website

      Laden Sie die Carly-App aus dem App Store oder von Google Play herunter

      Stecken Sie den Scanner in die OBD2-Buchse Ihres Fahrzeugs

      Öffnen Sie die Carly-App (sie verbindet sich automatisch mit dem Scanner) und schon sind Sie fertig!

    Die App ist so konzipiert, dass sie auch Anfängern hilft, ihre Autos auszulesen. Die Fehlercodes können im Durchschnitt innerhalb von 2-3 Minuten ausgelesen werden. In einigen Fällen kann es bis zu 20 Minuten dauern, wenn Sie Ihr Fahrzeug zum ersten Mal verbinden und scannen. Danach werden die Fehler angezeigt und erklärt. Alle Informationen werden sicher in der App gespeichert. Normalerweise löschen Sie nach einem Scan den Fehlerspeicher des Fahrzeugs, um zu sehen, welche alten Fehler und welche aktuellen Probleme vorliegen. Nachdem Sie den Speicher gelöscht haben, können Sie entweder einzelne Steuergeräte erneut auslesen oder einen neuen Scan durchführen. Mit der kostenlosen Version der Carly-App können Sie die Standard-OBD-Codes auslesen. Wenn Sie Zugriff auf alle Premium-Funktionen haben möchten, müssen Sie eine App-Lizenz erwerben, entweder für eine Automarke oder für alle Marken.

    Warum ist es wichtig, die OBD2-Fehler regelmäßig zu lesen?

    Das regelmäßige Auslesen der Fehlercodes ist wichtig, um aufkommende Probleme zu erkennen, bevor sie Ihr Fahrzeug schädigen können und damit teure Reparaturen zu vermeiden. Wenn ein Fehler immer wieder auftaucht, ist mit dem System etwas nicht in Ordnung. Bevor ein System ausfällt, können Sie es von einem Fachmann in einer Werkstatt überprüfen lassen. Außerdem sind die Probleme oft miteinander verbunden. Nehmen wir an, es treten wiederholt Fehler in der Lambdasonde auf (die Sonde, die für die Messung des richtigen Verhältnisses von Verbrennungsluft zu Kraftstoff zuständig ist). Wenn sie defekt ist, kann dies zu einem erhöhten Kraftstoffverbrauch und höheren CO2-Emissionen führen. Neben dem Fehlercode der Lambdasonde wird auch ein Fehler der Luftmassenmessers angezeigt. Daran können Sie erkennen, dass die Lambdasonde wahrscheinlich in Ordnung ist, aber möglicherweise ein Leck im Ansaugtrakt für die Luft vorhanden ist, das z.B. durch Korrosion verursacht werden kann. Die Reparatur dieser Undichtigkeit ist viel billiger als der Austausch der Lambdasonde (die durchaus funktionsfähig sein könnte, obwohl sie einen Fehlercode erzeugt).

    So löschen Sie Fehlercodes

    Nachdem Sie die Fehlercodes ausgelesen und behoben haben, können Sie Ihre Fehler löschen. Im Allgemeinen können Sie Codes auch löschen, ohne sie zu beheben, da es sich um etwas handeln kann, das sich selbst behebt. In der Tat werden viele Fehler in regelmäßigen Abständen automatisch aus dem Fehlerspeicher des Steuergeräts gelöscht. Diese Fehler können aufgrund von temporären Bedingungen oder Kommunikationsfehlern auftreten. Manchmal jedoch löscht sich ein Code nicht von selbst, dann können Sie ihn manuell mit unserer App löschen. Nehmen wir zum Beispiel an, dass im Januar ein Fehlercode in Ihrem Getriebe gespeichert wird. Wenn Sie im Januar eine Diagnose durchführen, können Sie den Fehlerspeicher bereits löschen. Wenn Sie dann ein paar Tage später erneut eine Diagnose durchführen und derselbe Fehler erneut auftritt, sollten Sie dieses Problem unbedingt im Auge behalten. Tritt der Fehler in der darauffolgenden Woche erneut auf, sollten Sie einen genaueren Blick darauf werfen, da er sehr wahrscheinlich repariert werden muss. Wie viel Zeit zwischen der ersten und der zweiten Diagnosesitzung vergeht, hängt von der Art und Schwere des Fehlers ab. Motorfehler erfordern eine sofortige Behandlung, während Multimedia-Fehler keine unmittelbaren Auswirkungen auf den sicheren Betrieb Ihres Fahrzeugs haben.

    Kann ich eine Serviceleuchte mit einem Diagnosetool löschen?

    Ihr Ölservice ist fällig und die Service-Erinnerung auf Ihrem Display nervt Sie. Kommt Ihnen das bekannt vor? Normalerweise werden Service-Einträge nicht in Ihrem Fehlerspeicher gespeichert und können daher bei der Diagnose nicht ausgelesen werden. Wenn Sie jedoch Ihr Wartungsintervall zurücksetzen oder die protokollierten Wartungsdaten Ihres Fahrzeugs einsehen möchten, können Sie die Carly Service Funktion verwenden, um das Serviceintervall zurückzusetzen. So können Sie Wartungsarbeiten selbst durchführen und eine Menge Zeit und Geld sparen. Die Verfügbarkeit dieser Funktion hängt immer von Ihrer Marke und Ihrem Modell ab. Bitte prüfen Sie, ob die Servicefunktion auch für Ihr Modell verfügbar ist.

    Was kann man mit Carly noch machen?

    Mit Carly haben Sie neben dem Lesen der OBD2-Fehlern Zugang zu weiteren Funktionen. Hier finden Sie einige Beispiele für die Funktionen von Carly. Bitte beachten Sie, dass die verfügbaren Funktionen immer von Ihrer Marke und Ihrem Modell abhängen. Bitte prüfen Sie, ob die von Ihnen gewünschte Funktion auch für Ihr Modell verfügbar ist.

    Codierung

    Moderne Fahrzeuge sind im Grunde genommen fahrbare Computer mit bis zu 80 Steuergeräten. Mit Carly können Sie bis zu Hunderten von Konfigurationen in Ihren Steuergeräten anpassen, um Ihrem Auto einen individuelles Aussehen zu verleihen. So können Sie beispielsweise die Logos auf dem Bildschirm ändern, die Start-Stopp-Funktion deaktivieren, akustische oder optische Signale (Welcome Lights) beim Schließen oder Öffnen des Fahrzeugs aktivieren oder die Wiedergabe von Videos während der Fahrt freischalten.

    Fahrzeugdiagnose

    Das Auslesen von OBD2-Codes ist nur ein Teil der umfangreichen Diagnose, die Sie mit der Carly-App durchführen können. Carly hilft Ihnen nicht nur beim Auslesen allgemeiner OBD-Codes, sondern bietet auch Diagnosen auf Herstellerebene. Nach der Diagnose Ihrer Fehlercodes bewertet Carly den Schweregrad des Problems und bietet hilfreiche Links und Reparaturanleitungen, um Ihr Auto zu reparieren. Die App ist benutzerfreundlich gestaltet und hilft auch Anfängern die Möglichkeit, Fehler verstehen.

    Zusätzliche Wartungsdienste

    Carly hilft Ihnen auch bei weiteren Wartungsaufgaben. Zum Beispiel können Sie neue Batterien registrieren oder für den Wechsel der Bremsbeläge Ihrer elektronische Feststellbremse zwischen Fahr- und Servicemodus wechseln. Eine weitere Wartungsfunktion ist das Zurücksetzen des Dieselpartikelfilters (DPF). Überprüfen Sie die kritischen Werte Ihres DPF, fordern Sie eine DPF-Regeneration an und verfolgen Sie den gesamten Prozess. Bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe können Sie auch Lernwerte zurücksetzen. Nach dem Kauf eines Gebrauchtwagens hilft dies zum Beispiel, das Getriebe an Ihren persönlichen Fahrstil anzupassen.

    Gebrauchtwagen-Check

    Bei bis zu 30 % aller Gebrauchtwagen wird der Kilometerstand manipuliert, um einen höheren Preis zu erzielen. Normalerweise wird der Kilometerstand nur im Tacho manipuliert, aber es gibt auch weitere Steuergeräte, die den tatsächlichen Kilometerstand abspeichern. Carly verfügt über eine spezielle Funktion zur Ermittlung des tatsächlichen Kilometerstands Ihres Fahrzeugs, indem es mehrere Steuergeräte ausliest und die Kilometerstände vergleicht. Dies hilft, Manipulationen und Unstimmigkeiten zu erkennen. Das Erkennen von Manipulationen am Kilometerstand kann Ihnen somit viel Geld und Ärger ersparen.

    Digitale Garage

    Alle Ihre Carly-Daten werden gesammelt und sicher in Ihrer Carly-Cloud gespeichert. Dies hilft Ihnen, Ihre Daten für weitere Analysen immer verfügbar zu haben. Außerdem können Sie PDF-Berichte herunterladen oder sich diese per E-Mail schicken (z.B. an einen neuen Käufer oder an eine Werkstatt). Jetzt sind Sie bestens vorbereitet, um zu verstehen, wie OBD2-Codes funktionieren! Mit Ihrem persönlichen OBD2-Scanner können Sie den Zustand Ihres Autos unter Kontrolle halten! Es ist fast, als hätte man seinen eigenen Mechaniker!

    Automarken
    • BMW
    • Mini
    • Volkswagen
    • Audi
    • Seat
    • Skoda
    • Mercedes
    • Porsche
    • Renault
    • Toyota
    • Lexus
    • Ford

    Unsere Partner

    Innerhalb EU
    Außerhalb EU(priority shipping)

    Unsere Bezahlarten

    (Je nach Land unterschiedlich)

    Unsere Vorteile

    • Sichere Bezahlung
    • Lebenslange Garantie auf den Carly Adapter
    © 2022 Carly Solutions GmbH & Co. GMBH & CO. KG. Alle Rechte vorbehalten