100% Gratis

Kein Adapter notwendig

Carly logo

P0420 - Reparatur Tipps: Bedeutung, Ursachen und Symptome

P0420 - OBD2 Fehlercode Katalysatorsystem - Wirkungsgrad unter Schwellwert

P0420 Code Definition

Katalysatorsystem - Wirkungsgrad unter Schwellwert

Was bedeutet der Fehlercode P0420?

Der Buchstabe "P" an der ersten Stelle des Fehlercodes (kurz DTC für engl. Diagnostic Trouble Code) steht für das Antriebssystem (Motor und Getriebe). Die "0" an zweiter Position sagt aus, dass es sich um einen allgemeinen bzw. generischen OBD-II (OBD2) DTC handelt. Die "4" an dritter Stelle des DTC bedeutet, dass eine Fehlfunktion des Hilfsemissionskontrollsystems vorliegt. Die letzten beiden Zeichen "20" charakterisieren die fortlaufende DTC-Nummer. Der OBD2-Diagnosefehlercode P0420 wird im Fehlerspeicher hinterlegt, wenn der Sensor im Katalysator in Bank 1 einen Wirkungsgrad des Katalysators unterhalb des Grenzwerts festgestellt hat. Ein Katalysator hat die Aufgabe, den nach dem Verbrennungsprozess verbleibenden Kraftstoffanteile und schädliche Emissionen zu beseitigen oder zu verringern. Die Effizient des Katalysators wird mithilfe von zwei Sauerstoffsensoren (O2) überwacht - einem vor und einem hinter dem Katalysator. Wenn diese Sensoren richtig funktionieren, schwanken die Messwerte des vorderen Sensors normalerweise, während die Messwerte des hinteren Sensors konstant bleiben. Wenn beide Sensoren ähnliche Werte aufweisen, deutet das darauf hin, dass der Katalysator nicht ordnungsgemäß funktioniert. Infolgedessen leuchtet die Motorkontrollleuchte (MKL oder MIL) auf und im Motorsteuergerät wird der Fehlercode P0420 hinterlegt.

Reparatur Tipps für verwandte Fehler

Carly's Experten-Mechaniker haben folgende verwandte Fehlercodes identifiziert. Mit der Information für diese Fehlercodes ist es oft möglich, Dein fehlerhaftes Teil/System zu identifizieren und reparieren.

Inhaltsverzeichnis

    Carly Universal-Scanner

    Carly Adapter
      iOS- und Android-fähig
      Alle Automarken werden unterstützt
      14 Tage Geld-zurück-Garantie auf den Scanner
      Lebenslange Garantie mit erstklassigem Kundensupport
    Jetzt kaufen

    Was ist die Ursache von P0420?

    Die häufigsten Ursachen für den Fehler P0420 sind ein defekter Katalysator und ein defekter O2-Sensor. Darüber hinaus kann der Fehler P0420 aber auch folgende Ursachen haben:

      Altersbedingter Defekt des Katalysators

      Elektrischer Fehler der Lambdasonde (Sauerstoffsensor)

      Defekt der vorderen und/oder hinteren Lambdasonde

      Verkabelung der Lambdasonde ist beschädigt

      Auspuff, Ansaugsystem oder Luftmassenmesser (LMM) ist undicht

      Einspritzdüse lässt zu viel Kraftstoff austreten

      Beschädigter Auspuffkrümmer

      Beschädigtes Auspuffrohr

      Fehlzündung des Motors

    Was sind die Symptome des Codes P0420?

    Anzeichen für einen defekten Katalysator:

      Die Motorkontrolllampe (MKL oder MIL) leuchtet auf (bei einigen Modellen beginnt die Lampe zu blinken)

      Schlechte Gasannahme

      Erhöhter Kraftstoffverbrauch

      Unrunder Motorlauf

      Nichtbestehen der Abgasuntersuchung

      Starker Abgasgeruch aus dem Auspuff

    Diagnostic background image

    Wie hoch sind die Kosten für die Diagnose des Codes P0420?

    Ein Besuch in einer Autowerkstatt, um eine Diagnose durchzuführen, kann dich €60-€100 kosten. Für fast den gleichen Preis kannst du Carly bekommen. Unsere fortschrittlichen Funktionen decken das ab, was sonst nur Werkstattdiagnosegeräte können - und diese kosten 3.000 Euro und mehr!

    Carly OBD2 Scanner

    Welche Werkzeuge werden für die Diagnose von P0420 benötigt?

    Um mehr über den P0420-Code herauszufinden, der im Motorsteuergerät deines Autos generiert und gespeichert wird, brauchst du nur den Carly Universal OBD2 Scanner, der für alle Automarken auf der Welt mit einem OBD2-Anschluss funktioniert. Carly ist eine revolutionäre Lösung, die es dir ermöglicht, mit deinem Telefon auf die Daten deines Autos zuzugreifen und diese Informationen in leistungsstarke Erkenntnisse, Vorhersagen und Möglichkeiten zu verwandeln. Das spart dir Ärger, Zeit und Geld.

    Wie kann ich den Code P0420 diagnostizieren und löschen?

    Die Durchführung einer Diagnose mit einem Diagnosescanner hilft dir, einen bestimmten Problembereich zu identifizieren, der außerhalb des normalen Bereichs liegt, und zeigt dir, wo ein Fehler auftreten könnte. Das hilft dir, Fehler zu erkennen, bevor sie größere Schäden an deinem Fahrzeug verursachen. Im Vergleich zu generischen OBD-Geräten, die nur OBD-bezogene Motordaten liefern, kann Carly erweiterte Diagnosen auf Herstellerebene durchführen, alle Steuergeräte in deinem Auto überprüfen (wie ABS, Airbag, Multimedia) und tiefere Einblicke erhalten. Du kannst zusätzliche Informationen über den Fehlercode finden und den Schweregrad des Problems verstehen. Mit der neuen Smart Mechanic-Funktion erhältst du zusätzliche professionelle Einblicke und Tipps von erfahrenen Mechanikern. Du kannst Komponenten und ihre Mechanik überprüfen, detaillierte Reparaturtipps finden und dich über mögliche zukünftige Schäden informieren. Nachdem du das Problem behoben hast, kannst du die Fehlercodes auch mit Carly ganz einfach löschen. Außerdem werden die Diagnoseergebnisse sicher in der App oder als praktische PDF-Berichte gespeichert, die du mit deinen Freunden oder einem Mechaniker teilen kannst.

    Häufige Fehler bei der Diagnose des Fehlers P0420

    Der häufigste Fehler besteht bei der Fehlersuche darin, das System des OBD2- Codes nicht ganzheitlich zu betrachten. Für die Fehlerbehebung ist das Verständnis der Zusammenhänge zwischen OBD-II-Systemen (OBD2) und der Katalysatorfunktion entscheidend, um die Ursache des Problems zu bestimmen und die richtige Lösung zu finden. So liegen die normalen Betriebstemperaturen für Katalysatoren zwischen 400°C (750°F) und 870°C (1.600°F). Zum Beispiel können bei häufigen Fehlzündungen einer Zündanlage die Temperaturen im Katalysator auf über 1.370°C ansteigen und den Katalysator zerstören. Der Austausch des Katalysators löst in diesem Beispiel nicht das Problem. Auch andere Faktoren, wie die Verwendung von bleihaltigem Kraftstoff oder die übermäßige Verbrennung von Motoröl, können den Zustand des Katalysators beeinträchtigen. Um das tatsächliche Problem des Fehlercodes zu bestimmen, kann es helfen, den Fehlerspeicher auf andere OBD-II (OBD2)-Fehlercodes zu überprüfen.

    Wie gefährlich ist der Fehlercode P0420?

    Obwohl die Fehlfunktionen des Fehlers P0420 für die Sicherheitssysteme des Fahrzeugs nicht gefährlich sind, können sie den Katalysator ernsthaft beschädigen. Um die hohen Kosten für den Austausch des Katalysators zu vermeiden, wird empfohlen, das Problem so schnell wie möglich zu beheben.

    Wie behebt man den Fehlercode P0420?

      Das Einzige, was man in diesem Fall selbst machen kann, ist zu prüfen, ob der Auspuff dicht ist. Dafür wird im Stand das Fahrzeug auf Drehzahl gebracht und geprüft, ob ein „Blubbern“ aus dem Abgasstrang zu hören ist. Wenn das der Fall ist, muss der Auspuff instandgesetzt werden und der Fehler danach neu bewertet werden.

      Für alle anderen Prüfungen sollte eine fachkundige Werkstatt aufgesucht werden, da ein sogenannter Abgastester benötigt wird. Mit diesem kann am Endrohr geprüft werden, ob der Katalysator noch richtig arbeitet oder nicht. Außerdem kann auch geprüft werden, ob die Lambdasonden die richtigen Werte an das Motorsteuergerät ausgeben. Wenn festgestellt wird, dass der Katalysator nicht mehr richtig arbeitet (aufgrund der natürlichen Alterung), muss der Katalysator ersetzt werden.

    Blurry background image
    Mobile and adapter showcase

    Geschätzte Reparaturkosten für den Fehlercode P0420

    Die durchschnittlichen Kosten für die Reparatur eines Katalysators liegen zwischen 1.000€ und 2.500€. Der Kosten für einen Austausch eines Katalysators beginnt bei etwa 2.000€ und der Austausch einer Lambdasonde kann ca. 150 bis 500€ kosten.

    Jetzt kaufen

    Erfahre mehr über den Fehlercode P0420

    Woraus besteht ein Katalysator?

    Ein Katalysator, auch "Kat" genannt, ist ein Bauteil zum Reinigen des Abgases. Diese besteht aus zwei Rohren, einem Einlass, der den Katalysator mit dem Motor verbindet, und einem Auslass, dar den Katalysator mit dem Auspuff verbindet. Ein Katalysator spielt eine wichtige Rolle bei der Verringerung der Schadstoffemissionen.

    Was ist ein Katalysator?

    Ein Katalysator ist ein Stoff, der die Geschwindigkeit einer chemischen Reaktion erhöht. Wichtig dabei ist, dass dieser Stoff selbst durch die Reaktion (Katalyse) unverändert bleibt.

    Wozu dient ein Katalysator?

    Der Katalysator wandelt durch eine chemische Reaktion giftige Kohlenwasserstoffe, Kohlenmonoxid und Stickoxide, die von einem Verbrennungsmotor ausgestoßen werden, in unschädliche Gase um. Die wichtigste Technologie zur Emissionsminderung bei Motoren mit Fremdzündung (Benzin, Erdgas und Flüssiggas (LPG)) ist der Dreiwegekatalysator, während die Schlüsseltechnologie bei selbstzündenden Motoren (Diesel) der Dieseloxidationskatalysator (DOC) ist. Ein Katalysator besteht aus einem Gehäuse aus Stahl. In diesem Gehäuse ist ein metallischer (Metalith) oder keramischer (Monolith) Träger installiert. Der Katalysator besteht aus kleinen Kanälen, die ihn in Längsrichtung durchziehen. Ziel ist es, eine möglichst große Oberfläche zu schaffen, damit der Katalysator seine Wirkung optimal entfalten kann. Die Oberfläche des Trägers ist mit einer hochporösen Schicht (Wash-Coat) überzogen. In diese sind Edelmetalle (Platin, Palladium und/oder Rhodium) eingelagert.

    Katalysator Preis

    Je nach Modell kann der Preis für einen Katalysator zwischen 100 und 4.000 Dollar liegen. Der Preis eines Katalysators hängt stark von der Art des Katalysators ab. Direkteinbau-Katalysatoren sind so konzipiert, dass sie genau dem Originalteil entsprechen, und sind teurer als Universaleinbau-Katalysatoren. Da für den Einbau von Direkteinbau-Katalysatoren keine Spezialwerkzeuge benötigt werden, sind diese die beste Wahl für Heimwerker. Universal-Katalysatoren können eine kosteneffiziente Wahl sein, jedoch kann der Einbau in das Fahrzeug erheblich schwieriger sein und möglicherweise die Unterstützung von professionellem Personal erfordern.

    Was ist ein Katalysatorreiniger, und wie funktioniert er?

    Der Katalysatorreiniger ist ein Zusatzstoff, der sich im Kraftstoff auflöst und dort den Kohlenstoff entfernt. Reiniger reduzieren zwar die Kohlenstoffablagerungen in einem Katalysator, jedoch können sie einen beschädigten Katalysator nicht reparieren.

    *Jedes Auto ist einzigartig. Welche Carly-Funktionen dein Auto unterstützt, hängt vom Modell, dem Baujahr, der Hardware und der Software des Fahrzeugs ab. Stecke den Scanner in den OBD2-Anschluss, verbinde dich mit der App, führe eine erste Diagnose durch und prüfe, welche Funktionen für dein Auto verfügbar sind. Beachte auch, dass alle Informationen auf dieser Website nur zu Informationszwecken dienen und auf eigene Gefahr genutzt werden sollten. Mycarly.com ist nicht verantwortlich für Fehler oder Auslassungen oder für die Ergebnisse, die sich aus der Nutzung dieser Informationen ergeben.

    Code list background

    Top 10: Die häufigsten OBD2-Fehlercodes

    Unser Partner

    dhl

    Unsere Bezahlarten

    amex-logoapple-pay-logogoogle-pay-logoklarna-logomastercard-logopaypal-logovisa-logo

    Automarken
    carly-logo

    © 2024 Carly Solutions GmbH & Co. GMBH & CO. KG. Alle Rechte vorbehalten