• Home
  • Blog
  • Autodiagnose
  • BMW E91-Enthusiasten aufgepasst: Wie findest du das ultimative Diagnosetool für deinen E91?

BMW E91-Enthusiasten aufgepasst: Wie findest du das ultimative Diagnosetool für deinen E91?

Mit den Carly-Funktionen hast du mehr Kontrolle über dein Auto

Nimm dir 1 Minute Zeit, um die Preise für deine Automarke anzusehen!

Als stolzer E91BMW 3er-Besitzer möchtest du sicherlich das Beste aus deinem Fahrzeug herausholen, sei es durch das Aufspüren von Problemen, das Optimieren der Leistung oder das Anpassen bestimmter Funktionen. Keine Sorge, du musst nicht jedes Mal zur nächsten Werkstatt eilen, wenn eine Kontrollleuchte blinkt. Die Lösung liegt in der Anschaffung eines BMW E91 Diagnosegeräts, das dich zum eigenen Fahrzeug-Doktor macht. In diesem Beitrag unterstützen wir dich dabei, das beste Diagnosegerät für deinen BMW E91 zu finden.

Welches ist das passende BMW E91 Diagnosegerät für dein Fahrzeug? Es gibt eine große Auswahl an Geräten, die für deinen BMW E91 geeignet sind, und daher können die Kosten variieren. Du kannst beispielsweise einen einfachen Scanner für nur 30 Euro finden, mit dem du Fehlercodes auslesen kannst. Es gibt jedoch auch professionelle Geräte mit einer Vielzahl von Funktionen, die Tausende von Euro kosten. Eine großartige und kostengünstige Option ist die Carly-App und der Carly-Scanner. Die Carly-App kostet zwischen 21 € und 80 € pro Jahr, der Carly Universal OBD-Scanner kostet 59,90 € (einmaliger Kauf).

In diesem Artikel geben wir dir einen tieferen Einblick und zeigen dir, worauf du beim Kauf eines Diagnosegeräts für deinen BMW E91 achten solltest.

Alles, was du über BMW E91 Diagnosetools wissen solltest

Bevor wir dir ein BMW E91 Diagnosetool empfehlen, lass uns die Basics klären, damit du die Komponenten der Fahrzeugdiagnose verstehst.

Arten von Diagnosegeräten

Um eine Fahrzeugdiagnose durchzuführen, brauchst du das passende Diagnosegerät. Es gibt drei verschiedene Typen auf dem Markt: externe, eigenständige Diagnosegeräte, Laptop-Software und Smartphone-Apps. Jede dieser Varianten hat ihre Vor- und Nachteile. Aus unserer Sicht ist die Smartphone-App die beste Lösung, da sie viele Vorteile bietet, die die wenigen Nachteile weit überwiegen.

Externe Diagnosegeräte haben meist einen kleinen Bildschirm und eignen sich für einfache Diagnosen. Es sei denn, du entscheidest dich für ein teures Werkstattgerät, das tausende von Euro kostet – aber damit opferst du die Mobilität. Tragbare externe Diagnosegeräte können zwar günstig sein, bieten jedoch nur eingeschränkte Funktionen und kleine Bildschirme, die lediglich Fehlercodes anzeigen. Du musst dann viel recherchieren, um herauszufinden, was die Codes bedeuten. Außerdem musst du das Gerät bei Reisen stets mitnehmen, was zusätzlichen Aufwand bedeutet.

Laptop-Software ist für den durchschnittlichen Autofahrer oder Autoliebhaber eher unpraktisch, da du deinen Laptop und das passende Adapterkabel mitnehmen musst. Zudem ist die Software kostenpflichtig und wird möglicherweise nicht regelmäßig aktualisiert. Falls doch, musst du wahrscheinlich für das Update bezahlen, was die Gesamtkosten im Laufe der Zeit erhöht. Laptop-Software bietet jedoch umfassende Diagnose-Lösungen, und der große Bildschirm des Computers kann viele Daten anzeigen.

Insgesamt sind Smartphone-Apps mit Abstand am praktischsten. Schließlich hat man sein Smartphone immer dabei. Diese Apps sind benutzerfreundlich, bieten zahlreiche Funktionen und werden meist regelmäßig und kostenlos aktualisiert. Unsere klare Empfehlung ist die Carly-App. Sie bietet neben einer umfassenden Diagnose viele nützliche Funktionen, die wir dir im Verlauf dieses Artikels vorstellen werden.

BMW E91 Diagnosetool
BMW E91 Diagnosetool

Fehlercodes

In jedem Fahrzeug sind unzählige Steuergeräte verbaut, wobei jedes für ein bestimmtes System zuständig ist. In diesen Steuergeräten sind feste Parameter gespeichert, innerhalb derer die verbundenen Systeme arbeiten sollen. Bei Abweichungen entstehen Fehlercodes, die gespeichert werden. Es gibt Zehntausende solcher Fehlercodes, auch DTC (Data Trouble Codes) genannt, die in zwei Typen unterteilt sind: international genormte Codes und herstellerspezifische Codes. Fast alle Diagnosegeräte können allgemeine Fehlercodes lesen, aber nur herstellerspezifische Scanner und Smartphone-Apps verstehen auch die herstellerspezifischen Fehlercodes.

Alle Codes folgen jedoch der gleichen Struktur: Sie bestehen aus fünf Zeichen. Das erste Zeichen verweist auf den Bereich, in dem der Fehler auftrat (B für Karosserie, C für Fahrwerk, P für Antriebsstrang und U für das Netzwerk/OBD-Schnittstelle). Beim zweiten Zeichen wird angezeigt, ob es sich um einen Standardfehler („1“) oder herstellerspezifischen Fehlercode („2“) handelt. Das dritte Zeichen (Ziffern 1 bis 8) beschreibt das betroffene System genauer. Die vierten und fünften Zeichen (Ziffern 00 bis 99) geben schließlich den eigentlichen Fehler an.

Einfache Diagnosegeräte zeigen den groben Fehlercode an (z.B. P1588 oder U0463). Dann musst du online recherchieren, was diese Codes bedeuten und welche Maßnahmen nötig sind. Bessere Geräte geben auch eine Beschreibung. Top-Apps, wie Carly, werten die Fehler sogar aus und informieren dich über die Priorität der Fehlerbehebung.

Steuergeräte

Jedes Steuergerät ist ein Mini-Computer, der für ein spezifisches Fahrzeugsystem verantwortlich ist, wie z.B. Klimaanlage oder Motor. Daher gibt es im Fahrzeug Dutzende oder sogar Hunderte solcher Steuergeräte. Sie sind alle über eine Datenautobahn sowie mit der OBD2-Schnittstelle miteinander verbunden, die das Kommunikations Rückgrat des Fahrzeugs darstellt.

Meistens werden Abweichungen von den gespeicherten Spezifikationen direkt von den Steuergeräten geregelt und die Systeme können weiterarbeiten. Es entsteht ein Fehlercode, der jedoch wenig Relevanz hat. Bei größeren Abweichungen, die nicht intern reguliert werden können, kann eine Fahrerwarnung oder ein signifikanter Fehler auftreten. Die Carly-App wertet die Fehlercodes aus und zeigt dir die wichtigsten in absteigender Reihenfolge. Du erhältst auch einen Bericht über den Fahrzeugzustand – dazu später mehr.

OBD2-Schnittstelle

Die OBD2-Schnittstelle ist ein wichtiges Element der Fahrzeugdiagnose und befindet sich bei deinem BMW E91 links neben dem Bremspedal unter dem Armaturenbrett. Mit einem geeigneten Diagnosegerät kann man über diese Schnittstelle auf die Fahrzeugsysteme zugreifen. Ein qualitativ hochwertiger OBD2-Scanner ist entscheidend, um korrekte Kommunikation sicherzustellen und mögliche Schäden an den Steuergeräten zu vermeiden. Die Verbindung erfolgt entweder über ein Kabel (bei externen Diagnosegeräten oder Laptop-Software) oder drahtlos (bei mobilen Apps) mithilfe eines OBD2-Geräts wie dem Carly 20-Pin-Scanner und Bluetooth oder Wi-Fi.

Ein kleiner Exkurs: OBD steht für On-Board-Diagnosen, ein Standard, der ursprünglich in den USA zur Überwachung von Emissionswerten entwickelt wurde. Die zukünftige OBD3-Norm wird voraussichtlich direkte Meldungen von Abgas Fehlern an Behörden ermöglichen, was zu verpflichtenden Reparaturen führen kann.

Der CAN-Bus für Technikbegeisterte

Der CAN-Bus ist das Kommunikationsnetzwerk in einem Fahrzeug. Datenpakete werden über dieses System zwischen Steuergeräten und der OBD2-Schnittstelle ausgetauscht. So können beispielsweise Befehle von einer App über den OBD2-Adapter an das jeweilige Steuergerät übermittelt und umgesetzt werden – und das in Sekundenbruchteilen.

Fahrzeugdiagnose: Was passiert?

Bei der Fahrzeugdiagnose geht es um das Auslesen und Analysieren von Fehlercodes. Einfache und günstige Geräte können Codes nur in ihrer Code Form darstellen, während fortschrittlichere Geräte auch Fehlerbeschreibungen liefern. Die besten Diagnosegeräte geben sogar Auskunft darüber, wie dringend die Behebung eines bestimmten Fehlers ist.

Zum Beispiel zeigt ein einfaches Diagnosegerät nur den Code B0115 an. Ein besseres Gerät zeigt „B0115: Kurzschluss der Seitenairbag Leitungen“ an. Die besten Diagnosegeräte geben zusätzlich eine Einschätzung, ob der Fehler sofort behoben, später behoben oder ignoriert werden kann.

Fahrzeugdiagnose-Kosten und Einsparungen

Wenn es um Fahrzeugdiagnose geht, musst du zwei Kostenfaktoren berücksichtigen: die direkten Kosten für die Diagnose und das Einsparpotenzial durch frühzeitiges Erkennen von Fehlern, bevor sie zu größeren Problemen führen.

Je nach Fahrzeugmodell, Hersteller und Werkstatt variieren die Preise für eine einfache Fahrzeugdiagnose zwischen 25 und 60 Euro. Wenn du eine Diagnose alle drei Monate durchführst, zahlst du bei einem durchschnittlichen Preis von 40 Euro pro Diagnose etwa 160 Euro pro Jahr. Dabei musst du auch den Zeitaufwand und die Kosten für Terminvereinbarungen, Fahrzeugtransport und eventuelle zusätzliche Fahrten während der Wartezeit berücksichtigen.

Für deinen BMW E91 ist die Carly-App eine ausgezeichnete Option. Sie kostet etwa 6 Euro pro Monat, plus den einmaligen Kauf des Carly Universal OBD-Scanners für 59,90 Euro. Ein qualitativ hochwertiger Adapter wie der Carly-Scanner ist für alle externen Diagnosen unverzichtbar. Die App ermöglicht dir den Zugriff auf alle Funktionen und hilft dir, direkt mehrere hundert Euro zu sparen. Weitere Informationen findest du weiter unten in diesem Artikel.

Durch regelmäßige Diagnosen, sogar monatlich, kannst du unter gewissen Umständen kleinere Fehler frühzeitig erkennen und beheben, bevor sie zu ernsthaften Schäden führen. So lassen sich im Laufe des Jahres mehrere hundert bis tausend Euro einsparen. Durch den Einsatz eines effektiven BMW E91-Diagnosegeräts, wie dem Carly-Scanner, kannst du die Lebensdauer deines Autos erhöhen und erhebliche Kosten vermeiden.

BMW E91 Diagnosetool
BMW E91 Diagnosetool

Das optimale BMW E91 Diagnosetool für dich

Wir möchten dich anhand der hier erwähnten Informationen davon überzeugen, dass die Carly-App die beste Wahl für dich ist. Sie bietet eine Vielzahl von Zusatzfunktionen, auf die wir gleich eingehen. Zudem ist sie im Apple App Store sowie im Google Play Store zum Download verfügbar. Die Carly-App wurde bereits über eine Million Mal heruntergeladen. Du kannst mit der kostenlosen Version der App beginnen, die dir einen eingeschränkten, aber dennoch beeindruckenden Funktionsumfang zur Verfügung stellt. Hier sind die wichtigsten Funktionen der Carly-App:

  • umfassende Fahrzeugdiagnose: Die Carly-App ermöglicht dir eine detaillierte Diagnose deines BMWs E91, einschließlich Fehlercodes, Warnmeldungen und Systeminformationen.
  • Personalisierung: Passe dein Fahrzeug nach deinen Vorlieben an, indem du verschiedene Einstellungen änderst, z.B. die Beleuchtung, das Infotainmentsystem oder die Verriegelungsoptionen.
  • Wartungs Unterstützung: Erhalte Wartungshinweise und -erinnerungen, um dein Fahrzeug in optimalem Zustand zu halten.
  • Gebrauchtwagen-Check: Nutze die App, um Gebrauchtwagen auf mögliche Probleme oder Manipulationen zu überprüfen, bevor du sie kaufst.

Fahrzeugdiagnose und Fahrzeugzustand

Die Carly-App bietet nicht nur die Möglichkeit, Standard Fehlercodes auszulesen und zu verstehen, sondern auch herstellerspezifische Fehlercodes, die speziell für BMW und deinem BMW E91 relevant sind. Das Carly BMW E91 Diagnosetool lässt dich nicht im Unklaren und liefert detaillierte Erklärungen zu den erkannten Fehlern. Aber das ist noch nicht alles: Carly zeigt dir auch den Gesundheitszustand deines Fahrzeugs an, indem es die Fehler nach ihrer Schwere einordnet. Dabei kommt ein Ampelsystem zum Einsatz: Grün bedeutet, dass dein Auto in gutem Zustand ist und du nichts tun musst. Orange zeigt an, dass du eine weitere Diagnose durchführen solltest, da es Fehler gibt, die behoben werden müssen. Rot bedeutet, dass dein Auto ernsthafte Probleme hat und sofortige Maßnahmen erforderlich sind.

Anpassung und Kodierung

Kodierung mag technisch klingen, aber das muss es nicht sein. Es geht darum, deine persönlichen Vorlieben für viele Funktionen deines BMWs E91 festzulegen. Du kannst verschiedene Einstellungen für zahlreiche Bereiche vornehmen, wie z. B. Abbiegelicht, Blinker, Bremslicht, Corona-Ringe, Komfortfunktionen, Park Sensorik (PDC), Einstiegshilfe, elektrische Fensterheber, elektrische Heckklappe, Welcome-Home-Lichter, Klimaautomatik, Motorstart-Stopp und vieles mehr. Es gibt hunderte von Optionen und Möglichkeiten, die du anpassen kannst. Wenn du dies in einer Werkstatt machen würdest, würden die Kosten für jede einzelne Einstellung zwischen 30 und 50 Euro liegen. Mit Carly kannst du jedoch beliebig viele Einstellungen vornehmen und verschiedene Optionen ausprobieren sowie zwischen ihnen wechseln.

Carly Gebrauchtwagen-Check – ein echter Helfer

Diese Funktion ist exklusiv bei Carly! Beim Kauf eines Gebrauchtwagens, wie z. B. einem BMW E91, ist es oft schwierig, ein gutes Fahrzeug zu finden. Selbst das optisch schönste Auto kann einen manipulierten Kilometerstand haben. Tachomanipulation ist ein ernstes Problem und Studien zeigen, dass bis zu einem Drittel der Gebrauchtwagen betroffen sind. Der Carly-Gebrauchtwagen-Check ist eine einzigartige Funktion, die alle relevanten Steuergeräte abfragt, um Anzeichen von Kilometerstand Manipulationen aufzuspüren und einen entsprechenden Bericht anzuzeigen. So kannst du beurteilen, ob der Verkäufer vertrauenswürdig ist oder nicht, und mit dem BMW E91-Diagnosetool von Carly tausende von Euro sparen!

Service-Reset und mehr

Als begeisterter Autobesitzer gibt es einige Aufgaben, die du selbst erledigen kannst, wie zum Beispiel einen Ölwechsel (siehe weiter unten für einige Tipps). Nach dem Ölwechsel musst du die Steuergeräte aktualisieren und das Serviceintervall zurücksetzen, damit das System erkennt, dass das Öl gewechselt wurde und keine weiteren Service Warnungen anzeigt. Mit Carly ist dies kein Problem. Carly hilft dir auch dabei, eine neue Batterie zu registrieren oder andere Wartungsaufgaben selbst durchzuführen, um noch mehr Geld zu sparen.

Ein kleiner Exkurs: Den Ölwechsel selbst durchführen

Ölwechselintervalle liegen zwischen 15.000 und 60.000 Kilometern. Du kannst den Ölwechsel selbst durchführen, solltest dabei aber einige Dinge beachten. Stelle zunächst sicher, dass du ein hochwertiges Öl verwendest, das den Herstellerangaben entspricht. Es wäre hilfreich, wenn du eine Möglichkeit hättest, dein Fahrzeug anzuheben, und eine Auffangwanne für das Altöl bereit hältst – es auf dem Boden zu verschütten ist eine Umweltbelastung. Am besten führst du den Ölwechsel in einer gut ausgestatteten Heimwerkerwerkstatt durch. Übrigens: Beim Kauf des neuen Öls muss dein Altöl vom Verkäufer kostenlos zurückgenommen werden; alternativ kannst du es in einer geeigneten Recyclinganlage entsorgen. Gib es auf keinen Fall in den Abfluss oder in den Hausmüll.

Echtzeit-Fahrzeugdaten abrufen

Möchtest du während der Fahrt Parameter wie Kraftstoffverbrauch, genaue Geschwindigkeit, Öltemperatur oder andere Werte in Echtzeit überwachen? Carly bietet eine Echtzeit-Funktion, die dir genau das ermöglicht. Du wählst einfach den gewünschten Parameter aus und kannst ihn verfolgen.

Zusätzliche Funktionen

Abgesehen von den oben genannten Funktionen gibt es noch viele weitere, wie zum Beispiel die Abgasuntersuchung, das Zurücksetzen des Automatikgetriebes, die digitale Garage (hier kannst du alle Werte speichern und als PDF oder per E-Mail weiterleiten), die Überprüfung des Dieselpartikelfilters und vieles mehr.

Lade einfach vorab die kostenlose Carly Lite-Version herunter und finde heraus, welche Funktionen für dein Fahrzeugmodell verfügbar sind.

Lebewohl Werkstatt?

Bedeutet es also, dass wir uns von der Werkstatt verabschieden können? Leider nein. Zwar kannst du mit Carly deine Werkstattbesuche und die damit verbundenen Kosten reduzieren, ganz vermeiden lassen sie sich jedoch nicht. Keine App kann das leisten. Es wird immer kleinere und größere Reparaturen geben, die von einer Werkstatt durchgeführt werden müssen, sowie komplexe Probleme, die nur ein Fachmann erkennen kann. Kleinere Diagnosen, Codierungen und Service-Resets kannst du jedoch selbst durchführen und so Zeit und Geld sparen.

 

 

Denke daran, dass jedes Auto unterschiedliche Software und Module eingebaut hat. Daher variieren die spezifischen Funktionen von Modell zu Modell.


Related Posts

Passat B6 – In der heutigen Zeit sind Diagnosegeräte unverzichtbar geworden. Die Vielzahl an erhältlichen Geräten und der stetige Anstieg von Anbietern

Audi A3 – In der modernen Welt der Fahrzeugwartung und -reparatur sind Diagnoseinstrumente ein Muss. Die schier endlose Palette verfügbarer Geräte und

VW Caddy – In der heutigen Zeit gewinnen Diagnosegeräte zunehmend an Bedeutung. Die Vielfalt der verfügbaren Geräte und die wachsende Anzahl von

Diagnosewerkzeuge sind heutzutage ein unverzichtbarer Bestandteil der Fahrzeugwartung und -reparatur. Die Fülle an erhältlichen Geräten und die Vielzahl von Anbietern kann leicht

Das Gerät, das jeder Autobesitzer braucht.

Bist du bereit, die vollständige Kontrolle über die Funktionen und Zustandsüberwachung deines Autos zu haben?

Dein OBD2 Adapter wartet auf dich!

Lege los!