• Home
  • Blog
  • Das Volkswagen Diagnosegerät – Einsatzzweck und praktische Einsatzbeispiele

Das Volkswagen Diagnosegerät – Einsatzzweck und praktische Einsatzbeispiele

Mit den Carly-Funktionen hast du mehr Kontrolle über dein Auto

Nimm dir 1 Minute Zeit, um die Preise für deine Automarke anzusehen!

Diagnosegeräte werden in Fahrzeugen von Volkswagen schon seit den 1960er Jahren eingesetzt. Während Volkswagen Diagnosegeräte in den ersten Jahren ausschließlich den Technikern der Vertragshändler zur schnellen und effizienten Fehlerdiagnose zur Verfügung gestellt hat, sind Volkswagen Diagnosegeräte heutzutage notwendig. Vor allen Dingen, weil sich immer mehr Elektronik in Fahrzeugen befindet und daher eine visuelle Diagnose nicht mehr möglich ist. In diesem Artikel wollen wir darauf eingehen, wie Volkswagen Diagnosegeräte auch praktisch im Alltag eingesetzt werden können.

Volkswagen Diagnosegeräte und die Fahrzeugdiagnose

Der Begriff Diagnose stammt ursprünglich aus der Medizin und wird für die Zuordnung von Befunden und Fehlersymptomen zu Fehlerursachen verwendet. Der Begriff Fahrzeugdiagnose umfasst allerdings einige technische Verfahren und Anwendungen, die zur Fehlerdiagnose von defekten Fahrzeugen genutzt werden. Volkswagen begann schon 1965 Fahrzeuge mit einer Zentralsteckdose auszurüsten, die mit einem lochkartengesteuerten Diagnosegerät verbunden werden konnte. Damit sollte die Diagnose in Fachwerkstätten vereinfacht werden. In diesem Diagnosesystem war die Abgasdiagnose allerdings noch nicht einbegriffen.

Volkswagen Diagnosegeräte können heutzutage eingesetzt werden, um eine Fehleranalyse eines defekten Fahrzeugs zu machen, bei der Qualitätssicherung statistische Auswertungen anfertigen und bei der Fahrzeugentwicklung wichtige Daten erhalten.

Bei Volkswagen Diagnosegeräten müssen wir zwei verschiedene Diagnosearten unterscheiden. Erstens die On-Board-Diagnose (OBD), die innerhalb des Fahrzeugs konstant die Komponenten überwacht und bei Problemen Informationen an den Fahrer weitergibt. Der zweite Einsatzzweck für Volkswagen Diagnosegeräte ist die Off-Board-Diagnose, bei der Geräte außerhalb des Fahrzeugs eingesetzt werden, um eine schnelle und effiziente Diagnose zu erstellen.

In der Automobilindustrie wird die Fahrzeugdiagnose allgemein mit der Kommunikation eines externen Prüfgeräts mit den im Fahrzeug verbauten Steuergeräten über ein Diagnoseprotokoll bezeichnet.

Volkswagen Diagnosegerät und Steuergeräte

Um mit einem Volkswagen Diagnosegerät ein Fahrzeug diagnostizieren zu können, muss mindestens ein Steuergerät im Fahrzeug vorhanden sein. Mittlerweile besitzen moderne Kraftfahrzeuge bis zu 100 verschiedene Steuergeräte, mit denen einzelne Funktionen im Fahrzeug ausgeführt und überwacht werden.

Die ersten elektronischen Steuergeräte wurden in Kraftfahrzeugen zur Steuerung der Zündung von Verbrennungsmotoren eingesetzt. Seit den 1990er Jahren wurden keine Automobile mehr ausgeliefert, deren Motorsteuerung nicht mehr durch ein elektronisches Steuergerät geregelt wurde. Heutzutage gibt es in einem Fahrzeug fast keine Funktion mehr, die nicht vermehrt durch ein elektronisches Steuergerät geregelt oder kontrolliert werden.

Das Volkswagen Diagnosegerät – Einsatzzweck und praktische Einsatzbeispiele
Das Volkswagen Diagnosegerät – Einsatzzweck und praktische Einsatzbeispiele

Wie funktionieren Steuergeräte?

Elektronische Steuergeräte werden heutzutage für viele verschiedene Funktionen in einem Kraftfahrzeug genutzt. Sie alle Arbeiten nach dem EVA-Prinzip. Mit diesem wird der Verarbeitungszyklus der Daten beschrieben – Eingabe-Verarbeitung-Ausgabe. Die Eingabe wird normalerweise durch Sensoren durchgeführt, die Drehzahl, Druck, Temperatur oder andere Messwerte einlesen können. Wenn die gemessenen Daten nicht mit dem Nennwert übereinstimmen, können Steuergeräte verschiedene Aktoren nutzen, mit denen die Werte wieder angepasst werden können. Die Abfrage, Verarbeitung und Korrektur der Daten finden konstant statt.

Während die ersten als Steuergeräte noch mit einfachen Elektronikkomponenten entwickelt wurden, besitzen moderne Steuergeräte Mikrocontroller, die komplexe Aufgaben übernehmen können. Sie verfügen über eigene RAM und ROM Speicher, in denen Daten gespeichert werden können. Für komplexere Aufgaben können auch Steuergeräte mit mehreren Prozessoren genutzt werden, die über Rechenleistung verfügen wie moderne Computer.

Volkswagen Steuergerät und die Vernetzung der Steuergeräte

Um das Auslesen mit einem Volkswagen Steuergerät zu ermöglichen, sind die verschiedenen Steuergeräte miteinander vernetzt. Dazu können verschiedene Systembusse genutzt werden. Dadurch können die Steuergeräte auch relevante Daten untereinander austauschen. Über diese Netzwerke wird auch die On-Board-Diagnose oder ein Fahrzeugdiagnosesystem mit anderen Steuergeräten verbunden und ermöglicht. Das Auslesen der Daten mit einem Volkswagen Steuergerät.

Die Vernetzung der Steuergeräte ermöglicht es, durch die Anwendung eines Volkswagen Steuergeräts mit den Steuergeräten zu kommunizieren und abzufragen. So kann erkannt werden, ob Fehler in den Steuergeräten oder bei den angeschlossenen Sensoren auftreten. Dabei werden häufig Diagnoseprotokolle wie das UDS oder KWP2000 genutzt.

Die Netzwerke in Kraftfahrzeugen ermöglichen es, ein Fahrzeug schnell zu diagnostizieren, da genaue Angaben über die Fehlerquellen gemacht werden können. In modernen Fahrzeugen werden dazu Mikrocontroller mit bis zu 64 Bit eingesetzt.

Volkswagen Diagnosegeräte und die Fahrzeugeigendiagnose

Ein Volkswagen Diagnosegerät kann mit der Fahrzeugeigendiagnose im Kraftfahrzeug kommunizieren. Dadurch kann abgefragt werden, ob Probleme an dem Steuergerät angeschlossenen Sensoren und Aktoren aufgetreten sind. Diese Fehlermeldungen werden von der Steuergerät internen Diagnose gespeichert.

Die Fahrzeugeigendiagnose überwacht automatisch die elektrischen Sensoren und Aktoren in dem System. Dies kann durch eine elektrische Prüfung oder eine Plausibilitätsprüfung erfolgen, die im Zusammenhang mit anderen Signalen durchgeführt werden kann. Dadurch können Vergleiche mit dem jeweiligen Steuergerät hinterlegten Daten, Kennlinien oder Algorithmen durchgeführt werden. Außerdem wird eine Ausfallüberwachung zyklisch eingehender Informationen durchgeführt, die Daten aus dem Netzwerk konstant überprüft. Wird ein Fehler festgestellt, wird eine Fehlermeldung ausgegeben.

Das Volkswagen Diagnosegerät und der OBD Standard

Ohne den OBD Standard wäre es heute nicht möglich, mit einem Volkswagen Diagnosegerät den Fehlerspeicher eines Fahrzeugs auszulesen. Dieser Standard wurde von der kalifornischen Umweltschutzbehörde 1987 eingeführt. Die Behörde sah sich durch die Luftverschmutzung in Kalifornien dazu gezwungen, schärfere Abgasrichtlinien herauszugeben. Um diese aber auch über die gesamte Lebenszeit eines Fahrzeugs garantieren zu können, mussten die Fahrzeuge eine Eigendiagnose besitzen, um die Funktionen aller Komponenten der Abgasanlage zu gewährleisten.

Der OBD1 Standard wurde 1996 in der gesamten USA durch den OBD2 Standard ersetzt. Dies wurde in erster Linie durch einen Einsatz von besseren und leistungsfähigeren Komponenten in Kraftfahrzeugen ermöglicht.

Der OBD2 Standard wurde 2001 auch als EOBD in Europa eingeführt. Seitdem müssen alle Fahrzeuge mit dem OBD2 Diagnosestecker ausgerüstet sein, der auch die Möglichkeit bietet, ein Volkswagen Diagnosegerät zu nutzen.

Ab 2015 soll der WWH-OBD Standard weltweit eingeführt werden. Der internationale Standard soll die Harmonisierung der Fahrzeugdiagnose ermöglichen und auch zur Überwachung des Emissionsausstoßes von Kraftfahrzeugen genutzt werden. Dieser neue Standard wurde von der Organisation der Vereinten Nationen entwickelt und soll als globale technische Verordnung verabschiedet werden. Der WWH-OBD Standard sieht nur wenige Veränderungen der OBD2 Standards vor.

Das Volkswagen Steuergerät und die Speicherung von Fehlern

Sobald der On-Board-Diagnose Fehler in einem System erkannt hat, wird dieser in dem Diagnostic Trouble Code (DTC) in dem Fehlerspeicher hinterlegt. Der Fehlerspeicher ist gegen Stromausfälle geschützt, kann aber mit einem entsprechenden Volkswagen Steuergerät ausgelesen und gelöscht werden.

Folgende Informationen werden von der On-Board-Diagnose gespeichert:

  • Elektrische Fehler – wie Kurzschluss, Kabelbruch, Massefehler usw.
  • unplausible Signale oder Daten
  • eingeleitete Schutzfunktionen
  • reguläre Betriebszustände, wenn erforderlich
  • Ausfälle von Komponenten

Praktische Einsatzzwecke eines Volkswagen Diagnosegeräts

Ein Volkswagen Diagnosegerät kann in viele Situationen nützlich sein. Wir wollen Ihnen einige Beispiele dafür nennen, indem der Einsatz eines Volkswagen Diagnosegeräts sinnvoll oder sogar erforderlich ist.

Das Volkswagen Diagnosegerät – Einsatzzweck und praktische Einsatzbeispiele
Das Volkswagen Diagnosegerät – Einsatzzweck und praktische Einsatzbeispiele

Reparatur eines Fahrzeugs

Seit den 1980er Jahren werden Kraftfahrzeuge vermehrt mit elektronischen Bauteilen ausgerüstet. Dies macht die Diagnose bei Problemen sehr kompliziert. Eine visuelle Fehlersuche ist fast unmöglich, wenn keine mechanischen Teile beschädigt sind, die von außen erkannt werden können.

Mit einem Volkswagen Diagnosegerät wird es möglich, den Fehlerspeicher auszulesen und die genaue Ursache des Problems schnell zu identifizieren. Außerdem kann nach der Reparatur der Fehlerspeicher gelöscht werden. Somit kann beobachtet werden, ob der Fehler wieder auftritt. Wenn Gebrauchtfahrzeuge selber gewartet werden sollen, ist ein Volkswagen Diagnosegerät auf jede Fälle erforderlich. Ansonsten können nur Reparaturen durchgeführt werden, deren Fehlerursache visuell erkannt werden kann. Mit dem Carly OBD Scanner ist es möglich, die aktuellen Daten des Fehlerspeichers auf dem Mobilgerät zu speichern, bevor der Fehlerspeicher gelöscht wird. Dadurch können historische Informationen zu jeder Zeit mit den aktuellen Werten verglichen werden.

Mit dem Volkswagen Diagnosegerät von Carly wird Ihnen die Möglichkeit geboten, Reparaturanleitungen zu nutzen, um die jeweiligen Probleme selber zu beheben. Sie wurden von Spezialisten mit langjährigen Erfahrungen erstellt und können auf Wunsch mit Diagrammen und Plänen genutzt werden, die normalerweise nur die Techniker in den Vertragswerkstätten zur Verfügung stehen.

Ein weiterer Vorteil des Carly OBD Scanner ist die Möglichkeit, live Daten anzeigen zu lassen, um dadurch Hinweise auf defekte Komponenten zu bekommen. Mit der Software, die auf jedem Smartphone oder Tablet genutzt werden kann, können die herstellerspezifischen Parameter mit den aktuellen Daten verglichen werden.

Kauf eines Gebrauchtwagens

Der Gebrauchtwagenkauf kann eine komplizierte Sache sein, wenn es sich bei dem Verkäufer um eine unbekannte Person handelt. Auch wenn das Fahrzeug von außen sehr gut aussieht, können Fehler existieren, die den Käufer später teuer zu stehen kommen können.

Es ist natürlich ratsam, bei jedem Gebrauchtwagenkauf eine Probefahrt zu machen, um die Fahreigenschaften eines Fahrzeugs eingehend zu testen. Dabei können Probleme am Fahrwerk und an den Bremsen festgestellt werden, die für die Sicherheit eines Fahrzeugs ausschlaggebend sind. Mit genügend Erfahrung kann auch überprüft werden, ob der Motor gleichmäßig läuft und keine Verschleißerscheinungen aufweist.

Problematischer ist es, wenn elektronische Probleme auftreten, die nicht sofort erkannt werden können. Dann ist auf jede Fälle ein Volkswagen Diagnosegerät erforderlich, um den Umfang und die Schwere des Problems einschätzen zu können.

Ein besonders wichtiger Faktor beim Kauf eines Gebrauchtwagens ist der Kilometerstand. Da Geräte zur Manipulierung des Kilometerstandes mittlerweile sehr günstig im Internet bestellt werden können, kann eine Manipulation beim Gebrauchtwagenkauf nie ausgeschlossen werden. Da der Kilometerstand einer der wichtigsten Faktoren des Kaufpreises ist, lohnt es sich für Verkäufer, den Kilometerstand manipulieren zu lassen. Von außen kann ein veränderter Kilometerstand nicht erkannt werden und kann nach dem Kauf für sehr teure Reparationen sorgen oder sogar zur Fahruntüchtigkeit des Fahrzeugs beitragen.

In diesem Fall raten wir dazu, das Volkswagen Diagnosegerät der Firma Carly zu benutzen. Der OBD Scanner des Unternehmens bietet die Möglichkeit, automatisch alle Kilometerstände der verschiedenen Steuergeräte auszulesen und miteinander zu vergleichen. Da normalerweise nur der Kilometerstand für den Tachometer verändert werden kann, können dadurch Manipulationen leicht erkannt werden. Der Carly OBD Scanner kann also ein wichtiges Werkzeug beim Gebrauchtwagenkauf sein, der dem Käufer viel Probleme und Geld sparen kann.

Ein weiterer Vorteil des Einsatzes eines Volkswagen Diagnosegeräts beim

Gebrauchtwagen-Verkauf ist die Möglichkeit, den kompletten Fehlerspeicher auszulesen. Daran kann erkannt werden, welche Probleme bei dem Fahrzeug in der Vergangenheit aufgetreten sind und welche in nächster Zeit entstehen können. Der Carly OBD Scanner bietet sogar die Mittel, diese Daten auszuwerten und erstellt damit eine Prognose, welche Probleme in diesem Fahrzeug in Zukunft auftreten können.

Periodischer Service

Viele Menschen sind konstant auf Ihr Kraftfahrzeug angewiesen. Sie nutzen es, um morgens zur Arbeit zu kommen, die Kinder zur Schule zu bringen oder andere wichtige Aufgaben zu erledigen. Die Auswahl eines Kraftfahrzeugs kann nicht nur unangenehm sein, es kann auch unter Umständen hohe Kosten verursachen. Aus diesem Grunde ist es wichtig, eine periodische Wartung der Fahrzeuge durchzuführen, damit alle Probleme im Vorfeld erkannt werden können.

Der Einsatz eines Volkswagen Diagnosegeräts kann auch für die periodische Wartung sehr wichtig sein. Die meisten Probleme eines Kraftfahrzeugs machen sich schon einige Zeit vorher bemerkbar. Durch das periodische Auslesen der Fehlermeldungen der Steuergeräte können Probleme schon vorher festgestellt und das betreffende Teil vorzeitig ausgetauscht werden, ohne dass lange Ausfälle des Fahrzeugs verursacht werden. Außerdem können fehlerhafte Teile dazu führen, dass auch andere Komponenten eines Fahrzeugs beschädigt werden und dadurch höhere Reparaturkosten auslösen.

Mit dem Carly OBD Scanner können die Service-Warnungen im Cockpit löschen, wenn der Ölwechsel oder der Austausch der Bremsbeläge selber vorgenommen wird. Mit dem Volkswagen Diagnosegerät von Carly ist es möglich, die Service-Meldungen des Bordcomputers zurückzustellen. Wenn du dein Fahrzeug selber warten möchtest, bietet der Carly OBD Scanner sogar die Möglichkeiten, dich durch die Wartungsfunktion zu leiten. So werden Service Resets und Batterieregistrierungen zu einem Kinderspiel.

Personalisierung eines Fahrzeugs

Bei vielen modernen Fahrzeugen können versteckte, vorprogrammierte Funktionen des Fahrzeugs an die Anforderungen des Besitzers angepasst werden. Es können Funktionen, wie die Lichtanlage bis hin zur Auspuffklappe an die persönlichen Wünsche des Fahrers angepasst werden. So lässt sich in einigen Fahrzeugen die Anzeige von Videos bei der Fahrt aktivieren und die Anzeige-Layouts des Fahrzeugs Menüs an die persönlichen Vorlieben anpassen.

Lohnt es sich, ein Volkswagen Diagnosegerät anzuschaffen?

Vielleicht überlegst du gerade, ob es sich für dich lohnt ein Volkswagen Diagnosegerät anzuschaffen. Wir wollen dir einige Anwendungsbeispiele vorstellen, die den Kauf eines Volkswagen Diagnosegeräts rechtfertigen.

Wir möchten zu diesem Zeitpunkt darauf hinweisen, dass der Carly OBD Scanner nicht einmal 60 Euro kostet. Die Tatsache, dass sich das Volkswagen Diagnosegerät als sehr nützlich in folgenden Anwendungsfällen erweist, wird dich sicher bei deiner Entscheidung eines eventuellen Kaufs dieses Gerätes positiv beeinflussen:

Selber Reparaturen durchführen

Es ist heutzutage fast nicht mehr möglich, ein Kraftfahrzeug zu diagnostizieren, ohne ein Volkswagen Diagnosegerät zu benutzen. Da die meisten Funktionen mit elektronischen Steuergeräten gesteuert und kontrolliert werden, ist eine visuelle Diagnose bei den meisten Fahrzeugkomponenten nicht mehr möglich. Selbst wenn du die Zeit und das nötige Fachwissen besitzt, um alle elektronischen Komponenten selber zu überprüfen, kann mit dem richtigen Volkswagen Diagnosegerät viel Zeit gespart werden. Wir dürfen dich darauf hinweisen, dass der Carly Universal Adapter schon ab 59,90 Euro angeboten wird.

Ist der Fehler dann lokalisiert, bietet der Carly Smart Mechanic präzise Reparaturanleitungen an, mit denen das Problem einfach, schnell und kostengünstig beseitigt werden kann. Mit dem Smart Mechanic können auch Pläne und Zeichnungen genutzt werden, die normalerweise nur den Technikern in den Fachwerkstätten zur Verfügung stehen. Damit kann jede Reparation schnell und effizient durchgeführt werden.

Gebrauchtwagen kaufen

Der Gebrauchtwagenkauf ist Vertrauenssache! Wie sollst du aber Personen vertrauen können, die nicht kennst und wahrscheinlich auch nie wieder treffen wirst? Woher weißt du, dass der Verkäufer das Fahrzeug nicht verkaufen will, weil es zu viele Probleme in der Vergangenheit gemacht hat? Wie kannst du sicher sein, dass der Kilometerstand nicht manipuliert wurde, damit das Fahrzeug mit mehr Gewinn verkauft werden kann?

Die einzige Möglichkeit sicher zu sein, ist es, ein Volkswagen Diagnosegerät zu benutzen. Am besten den Carly OBD Scanner, damit eine Überprüfung des Kilometerstandes gemacht werden kann und nicht zu viel für ein problematisches Fahrzeug bezahlt wird.

Periodische Wartung und die Sicherheit eines Fahrzeugs

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Dies gilt besonders für ein Auto, auf das du dich jeden Tag verlassen musst. Mit dem Carly OBD Scanner ist es möglich, eine Datenbank für die ausgelesenen Daten eines Fahrzeugs in der Cloud anzulegen. Damit kann eine systematische Kontrolle eines Fahrzeugs gemacht werden, in dem die Daten periodisch miteinander verglichen werden können. Dadurch kann die Funktion eines Autos in einem sehr hohen Maß gewährleistet werden, auch wenn eine 100% Gewissheit nicht garantiert werden kann.

Fazit – ist ein Volkswagen Diagnosegerät unbedingt erforderlich?

Wenn du deinen Volkswagen selber reparieren möchtest, einen gebrauchten Volkswagen kaufen möchtest oder die Sicherheit deines Volkswagen periodisch überprüfen willst, dann ist der Einsatz eines Volkswagen Diagnosegeräts absolut erforderlich.

Es ist heutzutage nicht mehr möglich, ein Kraftfahrzeug effizient und in kurzer Zeit zu diagnostizieren, ohne einen OBD Scanner zu benutzen. Die elektronischen Steuergeräte in modernen Kraftfahrzeugen machen es unmöglich, Fehler noch visuell zu finden oder mit einem Messgerät zu ermitteln.

Dies macht den Einsatz eines Volkswagen Diagnosegeräts absolut erforderlich, wenn du deine Fahrzeug reparieren oder personalisieren möchtest. 

Denke daran, dass jedes Auto unterschiedliche Software und Module eingebaut hat. Daher variieren die spezifischen Funktionen von Modell zu Modell.


Related Posts

In der Fachpresse und in den verschiedenen Medien im Internet wird immer wieder über Skoda Diagnosegeräte berichtet. In den meisten Fällen wird

Ein Renault Diagnosegerät sollte heutzutage in keinem Werkzeugkasten mehr fehlen. Es wird benötigt, wenn an dem Fahrzeug Reparaturen gemacht werden müssen, die

Kraftfahrzeuge wurden in den letzten Jahrzehnten mit immer mehr Elektronik ausgerüstet und können fast nur noch mit einem Toyota Diagnosegerät repariert werden.

Ein Motorprüfgerät ist eines der besten Hilfsmittel für jeden Autobesitzer, besonders wenn die Motorkontrollleuchte leuchtet. Die Motorprüfleuchte ist ein Warnsignal auf dem

Das Gerät, das jeder Autobesitzer braucht.

Bist du bereit, die vollständige Kontrolle über die Funktionen und Zustandsüberwachung deines Autos zu haben?

Dein OBD2 Adapter wartet auf dich!

Lege los!