Welches Diagnosegerät ist das Beste für deinen BMW E87?

Mit den Carly-Funktionen hast du mehr Kontrolle über dein Auto

Nimm dir 1 Minute Zeit, um die Preise für deine Automarke anzusehen!

Bist du Besitzer eines BMW E87? Möchtest du mehr über dein Fahrzeug erfahren? Willst du Geld sparen, Fahrzeugdiagnosen selbst durchführen oder sogar bestimmte Aspekte deines Autos personalisieren? Du musst nicht jedes Mal zur Werkstatt fahren, wenn eine Warnleuchte aufleuchtet. Stattdessen kannst du ein Diagnosegerät für deinen BMW E87 erwerben und alles selbst erledigen. Es gibt einen breiten Markt für Diagnosegeräte und in diesem Artikel möchten wir dir helfen, das Beste für deinen BMW E87 auszuwählen.

Welches ist das richtige Diagnosegerät für deinen BMW E87? Es gibt eine große Auswahl an Geräten, die für deinen BMW E87 in unterschiedlichen Funktionsumfängen und damit auch Preisen erhältlich sind. So findest du beispielsweise einen passablen Scanner, der es dir ermöglicht, Fehlercodes für nur 30 € auszulesen, sowie professionelle Geräte mit einer Vielzahl von Funktionen, die tausende von Euros kosten. Eine gute und kostengünstige Option ist die Carly-App und der Carly-Scanner. Die Carly-App kostet zwischen 21 € und 80 € pro Jahr und der Carly Universal OBD-Scanner ist für 59,90 € erhältlich (einmaliger Kauf).

Dieser Artikel wird dir einen tieferen Einblick geben und dir zeigen, worauf du beim Kauf eines Diagnosegeräts für deinen BMW E87 achten solltest.

Grundlagenwissen

Bevor wir dir ein Diagnosegerät für den BMW E87 empfehlen, möchten wir dir die Grundlagen der Fahrzeugdiagnose näherbringen.

Arten von Diagnosegeräten

Um eine Fahrzeugdiagnose durchführen zu können, benötigst du das passende Diagnosegerät. Es gibt drei verschiedene Arten auf dem Markt: externe eigenständige Diagnosegeräte, Software für Laptops und Apps für Smartphones. Jede dieser Arten hat ihre Vor- und Nachteile. Aus unserer Sicht ist die Smartphone-App die beste Lösung, da sie zahlreiche Vorteile bietet, die die relativ wenigen Nachteile bei Weitem überwiegen.

Externe Diagnosegeräte verfügen in der Regel über einen kleinen Bildschirm und eignen sich für einfache Diagnosen, es sei denn, du entscheidest dich für ein Werkstatt-Niveau Gerät, das jedoch tausende von Euros kostet und die Portabilität einschränkt. Tragbare externe Diagnosegeräte können sehr günstig sein, bieten jedoch eingeschränkte Funktionen und kleine Bildschirme, die nur Fehlercodes anzeigen. Anschließend musst du viel recherchieren, um herauszufinden, was die Codes tatsächlich bedeuten. Wenn du häufig unterwegs bist und dein Gerät dabei haben möchtest, musst du es mitführen, was zu einem zusätzlichen Aufwand führt.

Software für Laptops ist ebenfalls weitgehend unpraktisch für den durchschnittlichen Autofahrer oder sogar Autoliebhaber, da sie es erfordert, den Laptop und das zugehörige Adapterkabel ständig bei sich zu tragen. Darüber hinaus muss die Software für den Laptop gekauft und möglicherweise nicht regelmäßig aktualisiert werden. Schließlich musst du, selbst wenn es Updates gibt, möglicherweise dafür bezahlen, was die Gesamtkosten dieser Lösung im Laufe der Zeit erhöht. Die Software für Laptops kann jedoch umfassende Diagnose-Lösungen bieten. Zudem kann der große Bildschirm des Computers viele Daten anzeigen.

Insgesamt sind Smartphone-Apps bei Weitem am praktischsten. Schließlich hast du dein Smartphone immer dabei. Smartphone-Apps sind benutzerfreundlich, bieten eine Vielzahl von Funktionen und werden in der Regel kostenlos aktualisiert. Unsere eindeutige Empfehlung ist die Carly-App. Neben einer umfassenden Diagnose bietet Carly eine Fülle von Funktionen, die wir dir im weiteren Verlauf dieses Artikels noch näher erläutern werden.

BMW E87
BMW E87

Fehlercodes

In jedem Fahrzeug sind dutzende oder sogar hunderte von Steuergeräten verbaut. Jedes ist für ein anderes System zuständig. Innerhalb dieser Steuergeräte sind feste Parameter eingegeben. Bei Abweichungen werden Fehlercodes generiert und gespeichert. Es gibt Zehntausende von Fehlercodes, auch DTC (Data Trouble Codes) genannt, die in zwei verschiedene Typen unterteilt sind: international standardisierte Codes und herstellerspezifische Codes. Praktisch alle genannten Diagnosegeräte können die allgemeinen Fehlercodes lesen, aber nur die Scanner und Smartphone-Apps, die für einzelne Hersteller spezialisiert sind, können auch die herstellerspezifischen Fehlercodes verstehen.

Alle Codes haben jedoch dieselbe Struktur. Sie bestehen aus 5 Zeichen. Der erste Buchstabe bezieht sich auf den groben Bereich, in dem ein Fehler aufgetreten ist. B steht für Karosserie, C für Fahrwerk, P für Antrieb (Motor und Getriebe) und U für das Netzwerk (OBD-Schnittstelle). Mit dem zweiten Zeichen kannst du erkennen, ob es sich um einen Standardfehler („1“) oder um einen herstellerspezifischen Fehlercode („2“) handelt. An der dritten Stelle stehen Ziffern von 1 bis 8, die das betroffene System genauer beschreiben. Schließlich geben die 4. und 5. Stelle (Ziffern 00 bis 99) den eigentlichen Fehler an.

Die einfachen Diagnosegeräte zeigen dir den Rohfehlercode an, wie zum Beispiel P1588 oder U0463. In diesem Fall musst du im Internet recherchieren, um herauszufinden, was diese Codes bedeuten, welche Ursachen sie haben und was behoben werden muss. Bessere Geräte geben dir auch eine Beschreibung. Die besten Apps, wie zum Beispiel Carly, werten die Fehler tatsächlich aus und informieren dich darüber, welche von größter Bedeutung sind, welche später behoben werden können und welche du sogar gefahrlos ignorieren können.

Steuergeräte

Jedes Steuergerät ist ein eigener kleiner Computer und für ein einzelnes System im Fahrzeug verantwortlich. Zum Beispiel steuert ein Steuergerät die Klimaanlage, ein anderes den Motor und so weiter. Daher gibt es dutzende oder sogar hunderte von ihnen im Fahrzeug. Die Steuergeräte, die verbundenen Systeme und die OBD2-Schnittstelle sind alle über einen Datenbus miteinander verbunden, der das Kommunikationsrückgrat des Autos bildet.

In den meisten Fällen werden Abweichungen von den in den Steuergeräten gespeicherten Vorgaben direkt von diesen geregelt und die verbundenen Systeme können weiterarbeiten. Ein Fehlercode wird generiert, aber er ist von geringer Bedeutung. Wenn es jedoch größere Abweichungen gibt, die nicht intern geregelt werden können, wird der Fahrer möglicherweise gewarnt oder ein bedeutender Fehler erzeugt. Die Carly-App wertet die Fehlercodes aus und zeigt dir die wichtigsten in absteigender Reihenfolge. Sie erhalten auch einen Fahrzeug Gesundheitsbericht, aber dazu später mehr.

OBD2-Schnittstelle

Die zuvor erwähnte OBD2-Schnittstelle wird über eine Buchse erreicht, die sich unter dem Armaturenbrett deines BMWs E87 links vom Bremspedal befindet. Diese Schnittstelle dient zum Anschluss eines externen Diagnosegeräts an das Fahrzeug. Es ist ratsam, einen guten OBD2-Scanner zu verwenden, um eine ordnungsgemäße Kommunikation zu gewährleisten, da schlecht konzipierte Geräte Fehler fehlinterpretieren oder sogar Schäden an den Steuergeräten verursachen können. Mit diesem Scanner werden die Befehle in eine Sprache übersetzt, die das Fahrzeug versteht. Wenn du ein externes Diagnosegerät oder eine Software auf einem Laptop verwendest, erfolgt die Verbindung in der Regel per Kabel. Bei der Verwendung einer mobilen App, wie zum Beispiel dem Carly 20-Pin-Scanner, erfolgt die Verbindung kabellos zum Smartphone. Für die Verbindung werden normalerweise Bluetooth oder WLAN eingesetzt. Der Scanner kann bei Bedarf, wie im Fall der Echtzeitüberwachung, ständig in der Buchse verbleiben oder im Handschuhfach oder ähnlichem verstaut werden.

Für diejenigen, die mehr wissen möchten: OBD steht für On-Board-Diagnose. Dieser Standard wurde vor über 40 Jahren in den USA entwickelt, um alle abgasbezogenen Werte eines Fahrzeugs überwachen zu können. Zum Schutz der Umwelt sollte der Fahrer benachrichtigt werden, wenn beispielsweise die Abgaswerte zu hoch sind. Es liegt jedoch am Fahrer, ob er etwas ändern möchte oder nicht. Dies wird sich mit dem derzeit in Entwicklung befindlichen OBD3-Standard ändern. Bei diesem neuen Standard werden Fehler in den Abgassystemen direkt über SIM-Karte oder Satellit an die zuständigen Behörden gemeldet. In solchen Fällen muss der Fahrer möglicherweise das System innerhalb einer bestimmten Frist reparieren lassen, andernfalls könnten Strafen verhängt werden. Es ist noch unklar, ob dieser neue Standard auch in Europa eingeführt wird, und falls ja, könnte es einige Zeit dauern, bis er verbindlich wird.

Der CAN-Bus

Wir haben oben über die Datenautobahn gesprochen. In einem Fahrzeug wird ein CAN-Bus-System verwendet. Daten-„Busse“ fahren ständig von Station zu Station auf der Datenautobahn und nehmen Datenpakete mit, wenn sie verfügbar sind. Wenn du beispielsweise eine neue Einstellung in der App vornimmst, wird dieser Befehl über BLE (Bluetooth Low Energy) an den OBD2-Adapter übertragen. Der ELM 27-Chip im Inneren übersetzt den Befehl in eine Sprache, die das Fahrzeug versteht. Die Daten werden dann über den Datenbus von der OBD2-Buchse zum entsprechenden Steuergerät übertragen und dort umgesetzt. Die Bestätigung wird wiederum in Form eines Datenpakets per Bus zurück zum Interface gebracht, übersetzt und drahtlos an die App übermittelt. All dies geschieht innerhalb eines Bruchteils einer Sekunde, sodass es sich anfühlt, als würde man fast sofort nach der Eingabe eine Bestätigung der Änderung erhalten.

BMW E87
BMW E87

Was ist eine Fahrzeugdiagnose?

Wenn wir uns die eigentliche Fahrzeugdiagnose ansehen, geht es darum, Fehlercodes auszulesen und zu analysieren. Die einfachen und kostengünstigen Geräte – wie ein günstiges BMW E87 Diagnosegerät – können nur die Codes auslesen und in Code Form darstellen. Einige können auch Codes löschen, aber nicht mehr. Wenn du eines dieser Geräte verwendest, musst du im Internet recherchieren, um jedes ausgelesene Ergebnis zu verstehen. Bessere Optionen geben dir eine Beschreibung in verständlichem Text, auf was sich der Fehlercode bezieht.

B0115 bedeutet zum Beispiel, dass ein Kurzschluss im Bereich der Seitenairbag Leitungen (gesteuert vom SRS-Steuergerät) aufgetreten ist. Einige einfache Diagnosegeräte zeigen nur B0115 an. Vielleicht zeigt ein besseres Gerät „B0115: Seitenairbag Leitungen Kurzschluss“ an. Mit den besten Diagnosegeräten erhältst du nicht nur eine Beschreibung, sondern auch eine Angabe zur Schwere des Fehlers und ob du ihn sofort beheben musst, später damit umgehen kannst oder ihn ignorieren kannst.

Wie hoch sind die Kosten einer Diagnose?

Es gibt zwei Arten von Kosten, die mit einer Diagnose verbunden sind. Eine davon ist der direkte Kostenaufwand für die Diagnose und die andere sind die Kosten, die eingespart werden können, wenn Fehler frühzeitig erkannt und die entsprechenden Fehlerzustände behoben werden, bevor sie sich zu ernsthaften Problemen entwickeln.

Eine einfache Fahrzeugdiagnose in einer Werkstatt kostet zwischen 25 € und 60 €, abhängig vom Modell, Hersteller und der Werkstatt. Wenn du also einmal pro Quartal eine Diagnose durchführen lässt, gibst du etwa 160 € aus, wenn es durchschnittlich 40 € pro Besuch kostet. Hinzu kommen Kosten und Aufwand für die Terminvereinbarung, die Zeit für das Bringen und Abholen des Fahrzeugs sowie zusätzliche Transportkosten, wenn du währenddessen etwas erledigen musst.

Die Carly-App ist für deinen BMW E87 für etwa 6 € pro Monat erhältlich. Zusätzlich gibt es einen einmaligen Kauf des Carly Universal OBD-Scanners für 59,90 €. Ein anständiger externer Adapter wie der Carly-Scanner ist für alle externen Diagnosen, einschließlich eines BMW E87 Diagnosegeräts, unerlässlich. Der Preis beinhaltet den gesamten Funktionsumfang der Carly-App. Hier können zusätzliche direkte Kosten von mehreren hundert Euro eingespart werden. Mehr dazu findest du am Ende dieses Artikels.

Die eingesparten Sekundärkosten können kaum beziffert werden, liegen aber sicherlich im Bereich von mehreren hundert oder sogar tausend Euro pro Jahr. Du kannst so oft wie du möchtest eine Diagnose durchführen, auch einmal oder zweimal im Monat. So kannst du kleinere Fehler und zugrunde liegende Probleme identifizieren und beheben, bevor sie sich verschlimmern und zu bedeutenden, teuren Reparaturen führen – und das alles dank eines guten BMW E87 Diagnosegerätes.

Welches BMW E87 Diagnosegerät ist das Beste für dich?

Wir möchten dich davon überzeugen, dass die Carly-App deine beste Option ist. Sie bietet eine Vielzahl von zusätzlichen Funktionen, die wir gleich besprechen werden. Überdies ist sie im Apple App Store und Google Play Store zum Download verfügbar. Die Carly-App wurde bereits über 1 Million Mal heruntergeladen. Du kannst mit der kostenlosen Version der App beginnen, die dir einen eingeschränkten, aber dennoch beeindruckenden Funktionsumfang bietet. Dies sind die wichtigsten Funktionen der Carly-App.

Fahrzeugdiagnose und Gesundheitszustand

Die Carly-App kann nicht nur Standard-Fehlercodes lesen und verstehen, sondern auch herstellerspezifische Codes für BMW und den BMW E87. Das Carly BMW E87 Diagnosegerät lässt dich nicht im Stich, sondern gibt dir detaillierte Erklärungen zu den erkannten Fehlern. Aber das ist noch nicht alles. Carly geht einen Schritt weiter und zeigt dir den Gesundheitszustand deines Fahrzeugs, indem sie Fehler nach ihrer Schwere bewertet. Dazu wird ein Ampelsystem verwendet – wenn dein Auto eine grüne Ampel erhält, ist es „gesund“ und du musst nichts tun. Wenn eine orange Ampel angezeigt wird, solltest du eine weitere Diagnose durchführen, da es Fehler gibt, die Beachtung benötigen. Bei einer roten Ampel ist dein Auto ernsthaft „krank“ und ein sofortiges Handeln wird erforderlich.

Codierung

Codierung klingt technisch, oder? Das muss es aber nicht sein. Es geht darum, deine persönlichen Vorlieben für viele Funktionen in deinem BMW E87 festzulegen. Du kannst verschiedene Parameter in Bezug auf eine Vielzahl von Bereichen einstellen, wie zum Beispiel Abbiegelicht, Blinker, Bremslichter, Corona-Ringe, Komfortfunktionen, Park Sensorik (PDC), Einstiegshilfe, elektrische Fensterheber, elektrische Heckklappe, Begrüßungslichter, Klimaanlage, Start/Stopp-Funktion und vieles mehr. Es gibt Hunderte von Möglichkeiten, um dein Fahrzeug individuell anzupassen. Würdest du das in einer Werkstatt machen lassen, würde jede einzelne Einstellung zwischen 30 und 50 € kosten. Mit Carly kannst du jedoch so viele Einstellungen vornehmen, wie du möchtest, verschiedene ausprobieren und zwischen ihnen wechseln.

Carly Gebrauchtwagen-Check – ein Sicherheitsseil

Nur Carly hat diese Funktion! Wenn du ein gebrauchtes Auto wie einen BMW E87 kaufst, besteht die größte Schwierigkeit darin, ein gutes Exemplar zu finden. Leider kann auch das am besten aussehende Auto einen manipulierten Kilometerstand aufweisen. Die Manipulation von Kilometerständen ist ein ernstes Problem und Statistiken zeigen, dass bis zu einem Drittel der Gebrauchtwagen davon betroffen sein können. Der Carly Gebrauchtwagen-Check ist eine einzigartige Funktion, die alle relevanten Steuergeräte abfragt und Hinweise auf eine Kilometerstand-Manipulation erkennen kann. Anschließend wird ein Bericht dazu angezeigt. Du kannst dann entscheiden, ob der Verkäufer vertrauenswürdig ist oder nicht. Dank unseres BMW E87 Diagnosegeräts kannst du somit Tausende von Euro sparen.

Service-Reset

Es gibt einige Tätigkeiten, die ein begeisterter Fahrzeugbesitzer selbst erledigen kann, wie zum Beispiel einen Ölwechsel (lies weiter unten, worauf du bei dieser Aufgabe achten solltest). Nach dem Ölwechsel musst du die Steuergeräte aktualisieren und das Serviceintervall zurücksetzen, damit das System weiß, dass das Öl gewechselt wurde und keine Service-Warnungen mehr angezeigt werden. Carly kann das ganz einfach für dich erledigen. Du kannst auch mit Carly’s Hilfe eine neue Batterie registrieren oder andere Wartungsarbeiten selbst durchführen und dabei erneut Geld sparen.

Ein kleiner Anreiz: Ölwechsel selbst durchführen

Ölwechselintervalle variieren zwischen 15.000 und 60.000 km. Du kannst den Ölwechsel problemlos selbst durchführen, aber du musst auf einige Dinge achten. Zuerst stelle sicher, dass du hochwertiges Öl verwendest, das den Herstellerangaben entspricht. Du benötigst auch eine Möglichkeit, dein Fahrzeug anzuheben, sowie eine Auffangwanne für das Altöl – es auf dem Boden zu verschütten, wäre eine Umweltverschmutzung. Am besten führst du dies in einer entsprechend ausgestatteten Selbsthilfewerkstatt durch. Übrigens: Der Verkäufer, der dir das neue Öl verkauft, muss dein Altöl kostenlos zurücknehmen; alternativ kannst du es bei einer ordnungsgemäß ausgestatteten Recyclinganlage entsorgen. Gieße es auf keinen Fall in den Abfluss oder entsorge es mit dem Hausmüll.

Fahrzeugdaten in Echtzeit abrufen

Möchtest du Parameter wie Kraftstoffverbrauch, genaue Fahrgeschwindigkeit, Öltemperatur oder andere Werte in Echtzeit während der Fahrt überwachen? Carly bietet eine Echtzeit-Funktion, mit der du dies tun kannst. Du rufst einfach den entsprechenden Parameter auf und kannst ihn beobachten.

Weitere Funktionen

Zusätzlich zu den genannten Funktionen gibt es noch viele weitere, wie Abgastests, Reset des Automatikgetriebes, digitale Garage (hier kannst du alle Werte speichern und als PDF oder per E-Mail speichern oder weiterleiten), Überprüfung des Dieselpartikelfilters und so weiter.

Lade dir einfach die kostenlose Carly Lite-Version im Voraus herunter und sieh, was mit deinem Modell möglich ist.

Werkstatt ade?

Ist es also ein Abschied von der Werkstatt? Leider nein. Es stimmt, du kannst mit Carly deine Werkstattbesuche und die damit verbundenen Kosten reduzieren, aber sie können nicht vollständig vermieden werden. Keine App kann das leisten. Es wird immer kleinere und größere Reparaturen geben, die von einer Werkstatt durchgeführt werden müssen, sowie komplexe Probleme, die nur ein Fachmann erkennen kann. Allerdings kannst du kleinere Diagnosen, Codierungen und Service-Resets selbst durchführen und dabei Zeit und Geld sparen.

Ein abschließendes Fazit

Nachdem du diesen Artikel darüber gelesen hast, welches Diagnosegerät am besten für deinen BMW E87 geeignet ist, hoffen wir, dass wir dir gezeigt haben, dass die Carly-App eine ideale Lösung ist. Ab jetzt kannst du Fehlercodes auslesen, einfache Wartungsarbeiten durchführen, deinen Kraftstoffverbrauch optimieren, indem du Live-Parameter beobachtest, dein Auto nach deinen Wünschen codieren und vieles mehr. All dies ist lohnenswert und wird dir vor allem helfen, Hunderte oder sogar Tausende von Euro zu sparen. Deine Erwartungen werden definitiv übertroffen.

Denke daran, dass jedes Auto unterschiedliche Software und Module eingebaut hat. Daher variieren die spezifischen Funktionen von Modell zu Modell.


Related Posts

Es kann entmutigend sein, sich in der Vielfalt der Audi-Diagnosetools zurechtzufinden. Vereinfache deine Suche mit diesem übersichtlichen Leitfaden, der die Funktionen, die

Musst du Probleme mit deinem Mercedes ausfindig machen? Entdecke das ideale Mercedes-Diagnosegerät in unserer umfassenden Aufschlüsselung, damit dein Fahrzeug immer in Topform

Die Auswahl des idealen BMW Diagnosegeräts kann entmutigend sein. Du brauchst ein Gerät, das zu deinem Fahrzeugmodell passt, eine genaue Diagnose liefert

Passat B6 – In der heutigen Zeit sind Diagnosegeräte unverzichtbar geworden. Die Vielzahl an erhältlichen Geräten und der stetige Anstieg von Anbietern

Das Gerät, das jeder Autobesitzer braucht.

Bist du bereit, die vollständige Kontrolle über die Funktionen und Zustandsüberwachung deines Autos zu haben?

Dein OBD2 Adapter wartet auf dich!

Lege los!