Wo kann ich eine kostenlose Autodiagnose erhalten?

Wenn ihr ein Auto besitzt, das in den letzten Jahrzehnten hergestellt wurde, habt ihr vielleicht schon von der Autodiagnose gehört, fragt euch aber vielleicht, wo ihr am besten eine Diagnose für euer Auto bekommen könnt. Ihr habt vielleicht schon gehört oder sogar schon erlebt, dass die gängigsten Möglichkeiten für OBD-Scans euch ziemlich viel Geld kosten können. Heute zeigen wir euch ein paar Möglichkeiten, wie ihr euch eine kostenlose Diagnose für euer Auto sichern könnt.

Welche Möglichkeiten gibt es also, um eine kostenlose Auto Diagnose zu erhalten? Am besten überprüft ihr die Bedingungen euer Garantie, haltet Ausschau nach Sonderangeboten der Hersteller und anderer Werkstätten oder investiert in ein OBD2-Scangerät eines Drittanbieters wie den Carly Universal OBD Scanner. In den folgenden Abschnitten werden wir jede dieser Möglichkeiten im Detail erklären.

Das Scannen eures Autos muss nicht teuer sein. Lest euch unsere Lieblingsmethoden durch, mit denen ihr das kostenlos tun könnt! Zunächst ein kurzer Überblick über OBD, die Schnittstelle und das Protokoll, das eine schnelle, umfassende und nahtlose Diagnose ermöglicht.

Was ist OBD?

OBD, oder On-Board-Diagnose, ist die Schnittstelle und das Protokoll, mit dem die internen Computersysteme eines Autos überprüft und auf Fehler abgefragt werden können. Dieser Standard entstand in den achtziger Jahren, nachdem Kalifornien strenge Abgasvorschriften erlassen hatte, die eine kontinuierliche Überwachung vorschrieben. Die frühen OBD-Systeme waren rudimentär und wurden von den Herstellern angepasst. Das änderte sich 1996, als die aktuelle OBD2-Norm in Kraft trat. OBD2 ist ein universeller Standard für alle Hersteller, der gemeinsame Codes und herstellerspezifische Codes zulässt. Wenn ihr ein Auto besitzt oder fahrt, das nach 2001 (Benziner) oder 2004 (Diesel) hergestellt wurde, hat es definitiv OBD2. Der OBD2-Anschluss ist ein Standardanschluss und befindet sich im Innenraum in der Nähe des Fahrbereichs. Typische Orte sind unter der Lenksäule, im Fußraum, hinter einer Zierleiste am unteren Armaturenbrett, im Handschuhfach oder in Ablagefächern.

  Diagnosegerät für VW Arteon - Alles was ihr wissen müsst!

Jetzt, wo wir unser Gedächtnis über OBD aufgefrischt haben, zeigen wir euch, wie ihr eine kostenlose Diagnose für euer Auto bekommt.

Überprüft die allgemeinen Geschäftsbedingungen eurer Garantie

Das gilt vor allem, wenn ihr ein neues oder fast neues Auto gekauft habt und es noch unter Garantie steht. Manche Garantiebedingungen berechtigen euch zu einer kostenlosen oder vergünstigten OBD-Diagnose in regelmäßigen Abständen, oder sie ist bei jeder Wartung kostenlos enthalten. Natürlich ist dies nicht völlig kostenlos, da ihr Geld für andere Aktivitäten ausgebt, z. B. für den Austausch von Verbrauchsmaterialien oder für notwendige Reparaturen, sowie für die Zeit, die ihr braucht, um euer Auto in die Werkstatt zu bringen, und für die Kosten für alternative Reisemöglichkeiten an diesem Tag.

Haltet Ausschau nach Sonderangeboten

Manche Hersteller und Fremdwerkstätten bieten Sonderaktionen an, bei denen eine Diagnose mit eingeschlossen ist. Dabei kann es sich um Tage der offenen Tür oder Check-up-Tage handeln, an denen euer Auto kostenlos überprüft wird, einschließlich eines Diagnosescans. Die Einschränkung dabei ist natürlich, dass alle Reparaturen, die sofort durchgeführt werden müssen, in genau dieser Werkstatt gemacht werden müssen.

kostenlose auto diagnose

Es kann auch vorkommen, dass Fremdwerkstätten oder Autowerkstätten einen kostenlosen Diagnosescan mit höherwertigen Produkt- und Serviceangeboten kombinieren, z. B. mit einer kompletten Aufbereitung, einer Politur, einer Innenraumreinigung oder einer Keramikbeschichtung. Wenn ihr vorhabt, eine dieser Leistungen an eurem Fahrzeug durchführen zu lassen, ist der Diagnosescan für euch im Grunde genommen kostenlos.

Investiert in einen OBD-Scanner

Das Problem mit den ersten beiden kostenlosen Möglichkeiten ist, dass sie nicht immer verfügbar sind, wenn ihr eine Diagnose durchführen möchtet. Es wird empfohlen, ein durchschnittlich genutztes Auto mindestens alle drei Monate zu überprüfen, und wenn ihr viel fahrt, sogar alle zwei Monate oder sogar einmal im Monat, vor allem, wenn ihr ein älteres Auto fahrt, das einen sechsstelligen Kilometerstand hat. Hier ist unsere Methode, um wirklich kostenlose Diagnosescans zu erhalten: Wusstet ihr, dass ihr Geräte kaufen könnt, mit denen ihr euer Auto bequem von zu Hause, eurem Büro oder wo auch immer ihr gerade seid, überprüfen könnt?

  Carly vs. FIXD - Autoexperten bewerten den besten OBD2-Scanner

Noch besser ist, dass diese Geräte in eure Tasche passen oder dauerhaft an die OBD2-Buchse eures Autos angeschlossen werden können und mit einer App auf eurem Handy verbunden sind. Neben der Diagnose bieten diese Geräte auch zusätzliche Funktionen wie Leistungsüberwachung in Echtzeit, Serviceüberwachung und -erinnerungen und sogar eine Codierungs-Option, mit der ihr bestimmte Aspekte eures Autos nach euren Wünschen anpassen könnt. Die relativ geringen Kosten dieser Geräte in Verbindung mit der empfohlenen Häufigkeit eines Diagnosescans bedeuten, dass ihr die Kosten sehr schnell decken könnt und schon bald in den Genuss von wirklich kostenlosen Diagnosescans kommt!

Willkommen bei Carly

Unsere Empfehlung ist Carly, eine zweiteilige Lösung, die sowohl den Carly Universal OBD Scanner als auch die Carly App umfasst, die in den entsprechenden App-Stores für Apple- und Android-Geräte erhältlich ist. Ihr könnt auch die kostenlose Carly lite App ausprobieren, um herauszufinden, welche Funktionen bei eurem Auto funktionieren, bevor ihr die Vollversion kauft. Ein OBD-Scanner und eine App desselben Herstellers sind die beste Voraussetzung für eine nahtlose Verbindung, da ihr euch zu 100 % sicher sein könnt, dass sie zusammen funktionieren.

Carly bietet ein umfassendes Diagnosepaket, Codierung und den Carly Gebrauchtwagen Check, mit dem ihr den angegebenen und angezeigten Kilometerstand eines Gebrauchtwagens überprüfen könnt. Carly kostet weniger als 100 Euro. Das klingt nach viel Geld, aber bedenkt, dass ein typischer Diagnosescan in einer Werkstatt leicht über 35 Euro kosten kann. Dafür habt ihr die Anschaffungskosten bereits nach drei Scans wieder hereingeholt, und die folgenden Scans sind kostenlos. Wenn ihr das mit den Mehrwertfunktionen von Carly kombiniert, seid ihr auf einem guten Weg!

Disclaimer DE