• Home
  • Blog
  • Beste Autowartungs-App – Wir zeigen sie euch!

Beste Autowartungs-App – Wir zeigen sie euch!

Mit den Carly-Funktionen hast du mehr Kontrolle über dein Auto

Nimm dir 1 Minute Zeit, um die Preise für deine Automarke anzusehen!

Ihr wisst vielleicht, dass ihr mit Smartphone-Apps Probleme an eurem Auto erkennen und diagnostizieren könnt. So könnt ihr bequem Wartungsarbeiten planen und einige kleinere Arbeiten selbst durchführen, wenn ihr dazu in der Lage seid und euch traut. Aber welche ist die beste Autowartungs-App? Es gibt so viele Autowartungs-Apps, und was braucht ihr außer einer App auf eurem Smartphone noch? In diesem Artikel erklären wir euch alles, was ihr über diese Apps wissen müsst, um die beste Autowartungs-App für euch zu finden.

Was sind Autowartungs-Apps? Autowartungs-Apps sind Apps, die über eine drahtlose Verbindung und einen speziellen Adapter mit den computergesteuerten Steuergeräten des Autos kommunizieren. Sie greifen auf die Fehler- oder Störungsspeicher in jedem Steuergerät zu und zeigen sie euch an. Ihr könnt dann entscheiden, was als Nächstes zu tun ist. Einige Apps bieten mehr Funktionen als nur eine Fehlerdiagnose. Es gibt buchstäblich Hunderte von Apps, sodass es nicht einfach ist, die beste Autowartungs-App zu finden. Aber unser Favorit ist Carly. Carly ist eine integrierte Lösung, die ein starkes Nutzenversprechen bietet.

Mit den Carly-Finktionen hast du mehr Kontrolle über dein Auto.

Nimm dir 1 Minute Zeit, un die Preise für deine Automarke anzusehen!


Schneller, internationaler Versand mit DHL

14 Tage Rückgaberecht des Adapters

Ausgezeichneter Kundenservice

Lebenslange Garantie auf den Carly Adapter

SEEN IN

In den kommenden Absätzen zeigen wir euch, was ihr mit der Carly App alles machen könnt, wieso ihr euer Auto überhaupt selbst warten solltet und noch viel mehr.

Wie können Autos mit Smartphones kommunizieren?

Ihr denkt vielleicht, dass dies über die Bluetooth- oder USB-Schnittstelle in eurem Auto geschieht und dass Apple CarPlay oder Android Auto etwas damit zu tun haben. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein, denn diese Verbindungen verbinden nur das Infotainmentsystem eures Autos mit eurem Smartphone.

autowartungs-app fürs smartphone

Tatsächlich wäre es geradezu gefährlich, wenn alle Steuergeräte in einem Auto über die drahtlose Verbindung des Infotainmentsystems zugänglich wären. Skrupellose Menschen könnten euer Auto übernehmen und es zwar nicht vollständig kontrollieren, aber sie könnten gefährliche Situationen herbeiführen, indem sie in die Kontrollsysteme von Antrieb, Lenkung und Bremsen eingreifen. Zum Glück gibt es eine andere Möglichkeit, auf die kritischen Systeme eures Autos zuzugreifen, und das geht nicht ohne euer Wissen. Im Folgenden stellen wir euch den OBD-Standard und das Protokoll vor.

Was ist OBD?

OBD (On-Board-Diagnose) ist ein Standard und ein Protokoll, das in den späten 80er Jahren als Schnittstelle zur Überwachung des Abgasreinigungssystems eingeführt wurde. Der OBD2-Standard wurde 1996 eingeführt und ist seit 2005 de facto die universelle Schnittstelle für alle produzierten Autos. Das bedeutet, dass jedes Auto mit einem OBD2-Anschluss von einem kompatiblen Lesegerät ausgelesen werden kann.

Wo ist der OBD2-Anschluss?

Der OBD2-Anschluss befindet sich nicht an einer gut sichtbaren Stelle, wo ihn jeder sehen kann. Als OBD2 eingeführt wurde, war er für Techniker in Werkstätten gedacht, um Autos zu diagnostizieren. Der Anschluss befindet sich jedoch im Innenraum des Fahrzeugs und in der Regel ein paar Meter vom Lenkrad entfernt. Ein beliebter Ort ist unter der Lenksäule, wo er bei manchen Modellen nach unten zeigt. Er kann sich auch im Handschuhfach, in einem Ablagefach oder hinter einer Zierleiste befinden. In der Betriebsanleitung eures Autos findet ihr den Ort, oder ihr könnt ihn mit einer schnellen Internetsuche ausfindig machen.

Wie kann ich mein Telefon mit diesem Anschluss verbinden?

Der OBD2-Anschluss sieht nicht aus wie ein typischer Anschluss für ein Smartphone, ein Tablet oder einen Computer. Deshalb braucht ihr einen Adapter, um Daten drahtlos an euer Smartphone und die installierte App zu senden. Ihr könnt solche Adapter schon für 25 Euro kaufen, aber ihr solltet euch darüber im Klaren sein, dass billigere Adapter nur eine eingeschränkte Funktionalität haben und möglicherweise nicht mit allen Apps funktionieren. Möglicherweise benötigen sie auch eine eigene App, für die ihr bezahlen müsst, was die Gesamtbetriebskosten etwas teurer macht.

Welche ist die beste Autowartungs-App?

Es gibt eine Vielzahl von Apps, daher ist es nicht einfach, die beste Autowartungs-App auszuwählen. Viele der Apps funktionieren auch mit verschiedenen Adaptern. Es ist jedoch nicht empfehlenswert, Adapter und Apps zu kombinieren, da ihr dann möglicherweise nicht das volle Potenzial beider Apps ausnutzt und im schlimmsten Fall wichtige Fehler verpasst, weil die Steuergeräte eures Autos nicht miteinander kommunizieren können. Da die Adapter eine drahtlose Verbindung nutzen, muss ein gewisses Maß an Fehlerkorrektur in die Kommunikation eingebaut sein. Diese kann bei gemischten Lösungen nicht immer gleich sein.

Beste Autowartungs-App

Wenn ihr auf der Suche nach einer der besten Autowartungs-Apps seid, empfehlen wir euch Carly – eine zweiteilige Lösung. Carly besteht aus der Carly App und dem Carly Universal OBD Scanner, der die Rolle des Adapters übernimmt. Der Carly Universal OBD Scanner ist ein kleines und unauffälliges Gerät, das leicht in ein Ablagefach oder eure Tasche passt. Wenn ihr möchtet, könnt ihr ihn immer an den OBD2-Anschluss eures Autos angeschlossen lassen.

Die Software und die Hardware von Carly wurden Hand in Hand entwickelt, sodass ihr sicher sein könnt, dass eine schnelle und genaue Datenübertragung gewährleistet ist. Carly erfreut sich großer Beliebtheit, weil es eine breite Palette von Modellen unterstützt und weniger als 100 Euro kostet – alles wichtige Faktoren bei der Auswahl der besten Autowartungs-App.

Wenn ihr auf den Carly-Zug aufspringen wollt, müsst ihr euch noch kein Ticket kaufen. Ladet einfach die kostenlose Carly lite App auf euer Smartphone und wählt eure Automarke und euer Modell aus. Die Carly lite App zeigt euch an, welche Funktionen unterstützt werden, damit ihr eine fundierte Kaufentscheidung treffen könnt. Die Carly App wird regelmäßig aktualisiert, sodass ihr euch keine Sorgen machen müsst, dass sie veraltet und neue Modelle unterstützt werden.

Was bietet Carly?

Zunächst einmal gibt es die normale Diagnose durch das Auslesen von Fehler- oder Störungsspeichern in den Steuergeräten eures Autos. Carly geht aber noch einen Schritt weiter und übernimmt eine gewisse Interpretation für euch. Es wird ein einfaches „Ampelsystem“ verwendet, bei dem grün bedeutet, dass alles in Ordnung ist, gelb bedeutet, dass es einige Fehler gibt, die bald behoben werden müssen, und rot bedeutet, dass euer Auto ernsthafte Fehler hat, die sofort behoben werden müssen. Ihr müsst nicht im Internet suchen, um die groben Fehlercodes zu entziffern, die andere Apps ausspucken, denn Carly erklärt sie für euch.

Autowartung selbst machen

Der nächste Punkt auf Carlys Menü ist die Codierung. Die Codierung ist spannend, denn sie ermöglicht es euch, das Verhalten eures Autos für verschiedene Systeme anzupassen. Ihr könnt zum Beispiel das Verhalten der Blinker und der Hupe beim Ver- und Entriegeln des Fahrzeugs anpassen, das Start-Stopp-System deaktivieren, die Klimaanlage so einstellen, dass sie standardmäßig den Umluftmodus verwendet, die Beleuchtung anpassen und vieles mehr. Das Tolle daran ist, dass ihr für diese Art der Programmierung kein Computerprogrammierer sein müsst, denn Carly ermöglicht es euch, dies über eine einfach zu bedienende Oberfläche zu tun, und ihr könnt alle Änderungen jederzeit rückgängig machen, wenn sie euch nicht gefallen.

Wenn ihr ein Fan von DIY-Wartung seid, ist Carly eine der besten Apps für die Autowartung. Ihr könnt Wartungserinnerungen zurücksetzen, nachdem ihr kleinere Arbeiten wie einen Ölwechsel oder einen Batteriewechsel durchgeführt habt. So spart ihr Zeit und Geld.

Die letzte Funktion ist hervorragend für alle, die einen Gebrauchtwagen kaufen wollen. Der Carly Gebrauchtwagencheck ist ein Detektiv, dessen Aufgabe es ist, Manipulationen am Kilometerstand von Fahrzeugen zu finden. Für skrupellose Autoverkäufer ist es extrem schwer, den Carly Gebrauchtwagencheck auszutricksen – so umfassend ist er und warnt euch vor Anzeichen von Tachomanipulation, die leider in hoher Zahl vorkommt.

Denke daran, dass jedes Auto unterschiedliche Software und Module eingebaut hat. Daher variieren die spezifischen Funktionen von Modell zu Modell.


Related Posts

Klimaanlagen werden heutzutage nicht nur in Autos der Luxusklasse eingebaut. Viele Mittelklassefahrzeuge und Kompaktwagen werden in der heutigen Zeit ebenfalls mit Klimaanlagen

Read More

Wenn ihr schon einmal das Serviceheft eures Autos genauer angesehen habt, habt ihr sicherlich darin Hinweise auf unterschiedliche Inspektionen gefunden. Neben der

Read More

Bei manchen Autoherstellern erhaltet ihr auf euren Neuwagen bis zu sieben Jahren Garantie. Das ist aber sehr selten. In der Regel beläuft

Read More

Jeder, der regelmäßig mit dem Auto fährt, wird sich irgendwann mal Gedanken über die Inspektion machen und auch, welche verschiedenen Pakete es

Read More

Das Gerät, das jeder Autobesitzer braucht.

Bist du bereit, die vollständige Kontrolle über die Funktionen und Zustandsüberwachung deines Autos zu haben?

Dein OBD2 Adapter wartet auf dich!

Lege los!