BMW X1 (E84) codieren – Was ist alles möglich?

Ihr nennt einen wunderschönen X1 euer Eigen … leider gibt es nur ein paar Dinge, die euch immer wieder auf die Nerven gehen. Das Intervall des Scheibenwischers in der kleinsten Stufe ist euch einfach zu langsam? Euch nervt, dass ihr das Dach nicht mehr schließen könnt, wenn ihr mehr als 30 km/h fahrt? Ihr seid nicht zufrieden mit der Tatsache, dass die Fensterheber aufhören zu arbeiten, wenn ihr die Tür öffnet? Macht euer Fahrzeug doch persönlicher und stellt eure Vorlieben individuell ein. Hierzu ist das Codieren gedacht – also das Auswählen voreingestellter Werte ganz nach eurem Geschmack.

BMW X1 (E84) codieren – Was ist alles möglich? Mit der Codierfunktion könnt ihr euren BMW X1 (E84) ganz nach euren Vorstellungen im Rahmen der Möglichkeiten konfigurieren. Es gibt über 40 Bereiche und insgesamt hunderte von Varianten, die ihr einstellen könnt. Wir zeigen euch in diesem Beitrag wie das geht und geben euch einige ganz konkrete Beispiele. Um selbst codieren zu können, braucht ihr das richtige Tool. Wir verwenden im Rahmen dieses Beitrags die Carly App und zeigen euch auch warum wir diese App so genial finden.

Am Anfang zeigen wir euch, was man so alles codieren kann und gehen auf einige der Funktionen ganz detailliert ein. Im zweiten Teil dieses Beitrags geben wir euch ein bisschen Hintergrundwissen zum Thema Codieren im Allgemeinen.

Kann ich auch codieren, wenn ich kein Fachmann bin?

Jeder, der ein bisschen Grundverständnis für ein Fahrzeug mitbringt und eine App bedienen kann, der kann auch codieren – zumindest mit Carly. Die App führt durch den gesamten Prozess und die Bedienung ist einfach und intuitiv. Man braucht definitiv keine Technikausbildung, um die Einstellungen am Fahrzeug vornehmen zu können. 

Was kann man alles bei meinem BMW E84 codieren?

Wie gesagt, die Liste der Möglichkeiten ist lang. Hier zunächst mal eine Übersicht der Bereiche, die man codieren kann. Innerhalb dieser Bereiche gibt es dann bis zu zehn unterschiedliche Einstelloptionen, aus denen man auswählen kann:

Abbiegelicht

Blinker

Bremslicht

Cabrio

Corona Ringe

Eck LEDs

Einparkhilfe (PDC)

Einstiegshilfe

Fensterheber

Fernlicht

Gurtbringer

Heckklappe

Heimleuchten

iDrive Menüs

iDrive Warnungen

Innenraumbeleuchtung

Klimaanlage

Kombiinstrument

Komfortfunktionen

Lichthupe

Motor Start Stop

Öffnen

Regen-Licht Sensor

Reinigung

Schaltpunktanzeige

Scheinwerferreinigung

Schließen

Sidemarker

Sitzheizung

Spannungsüberwachung

Spiegel

Standlicht

Tacho

Tagfahrlicht

Tank

Telefon

Uhr/Datum

Video während der Fahrt

Warnanlage

Warnungen

Welcome Light

Cabriodach codieren

Ihr könnt einstellen, bis zu welcher Geschwindigkeit das Öffnen und Schließen des Daches noch möglich sein soll. Ihr habt die Wahl zwischen 6, 30 und 50 km/h. 

Eck-LEDs einstellen

Zunächst einmal könnt ihr festlegen, ob die Eck-LEDs angeschaltet oder ausgeschaltet sein sollen. Im nächsten Schritt lässt sich einstellen, wie hell die Eck-LEDs bei aktivem Abblendlicht und/oder aktivem Fernlicht sein sollen. Hier könnt ihr wählen zwischen aus, niedrig, mittel oder hell. 

Verhalten der Heckscheibe codieren

Soll der Sender die Heckscheibe statt der Heckklappe bei Touring Modellen entriegeln: an oder aus? Diese Einstellung könnt ihr für die Sender eins bis vier jeweils einzeln festlegen. 

Möchtet ihr, dass beim Öffnen des Kofferraums mithilfe des Außenschalters die Heckscheibe statt der Heckklappe (bei Touring Modellen) geöffnet wird? An oder aus? Diese Einstellung lässt sich für die Schlüssel eins bis vier individuell festlegen. So hat jeder Nutzer des Fahrzeugs seine bevorzugte Option. 

Soll die Heckscheibe, statt Heckklappe bei Touring Modellen, mit dem Fußraumschalter entriegelt werden? An oder aus? Auch diese Funktion lässt sich für die Schlüssel eins bis vier gesondert einstellen.

iDrive Menü konfigurieren

Ihr habt die Möglichkeit, die verschiedenen Menüpunkte, die im iDrive angezeigt werden sollen, zu konfigurieren. Folgende Einstellungen könnt ihr jeweils an- oder ausschalten. Sind die angeschaltet, wird ein entsprechender Menüpunkt im iDrive aufgenommen. Menüpunkt für:

> eine akustische Bestätigung beim Auf- oder Zusperren des Fahrzeugs

> Anzeige des Adressbuchs

> akustische Bestätigung bei Verriegelung (funktioniert nur, wenn eine Diebstahlwarnanlage verbaut ist)

> akustische Bestätigung bei Aufsperren (hier gilt ebenfalls, dass eine Diebstahlwarnanlage eingebaut sein muss)

> Veränderung der Empfindlichkeit des Regen-Licht-Sensors

> Einstellung der Heizverteilung der Sitzheizung (in einigen Modellen möglich)

> Ein- und Ausschalten des Abbiegelichtes wenn ein adaptives Kurvenlicht verbaut ist

Kombiinstrument codieren

Das Kombiinstrument bietet eine ganze Reihe an Einstellmöglichkeiten:

> Digitaler Tachometer

Möchtet ihr, dass unter dem Tacho auch ein digitales Display der Geschwindigkeit angezeigt wird? An oder aus?

> Korrektur Digitaler und Analoger Tacho

Sowohl für den digitalen als auch den analogen Tacho könnt ihr einzeln festlegen, wie die Geschwindigkeit angezeigt werden soll. Wünscht ihr die Anzeige der tatsächlichen Geschwindigkeit oder aber der korrigierten Geschwindigkeit?

bmw x1 codieren was ist alles möglich

Anmerkung: Standardmäßig wird immer eine korrigierte Geschwindigkeit angezeigt. Sie liegt ein paar km/h über der tatsächlichen. Dies dient sozusagen als Sicherheitspuffer. Fährt man also in einer verkehrsberuhigten Zone 35 km/h, fährt man eigentlich nur 32 oder so. Das gibt ein wenig Luft, wenn man geblitzt werden sollte. 

> Leerer Menüpunkt im Bordcomputer

Soll ein leerer Menüpunkt beim Wechseln der Informationsanzeigen mit dem BC Knopf angezeigt werden. An oder aus?

> GPS Uhr Korrektur

Wünscht ihr, dass die Uhr mithilfe des GPS korrigiert wird. An oder aus?

> Dauerhafte Tachobeleuchtung

Soll das Tachometer auch tagsüber ständig beleuchtet sein. An oder aus?

> Momentanverbrauch

Soll am Bordcomputer der Momentan-Verbrauch angezeigt werden. An oder aus?

> Tempomat Geschwindigkeitsanzeige

Für wie lange soll die im Tempomat gesetzte Geschwindigkeit im Bordcomputer angezeigt werden. Gar nicht, 3 Sekunden oder 6 Sekunden?

> Tagfahrlicht An/Abschalten im BC

Soll es möglich sein, das Tagfahrlicht im Bordcomputer an- und abzuschalten. An oder aus?

> Lichtempfindlichkeit im BC

Wie sieht es mit der Lichtempfindlichkeit aus? Soll es möglich sein, diese im Bordcomputer einzustellen? An oder aus?

> Anzeige der Schaltpunktanzeige

Soll die Schaltpunktanzeige im Bordcomputer angezeigt werden. An oder aus? Diese Einstellung lässt sich für die Schlüssel eins bis vier individuell festlegen. 

Komfortfunktionen aktivieren oder deaktivieren

Es gibt eine ganze Reihe an Komfortfunktionen, die man ganz nach seinen Wünschen codieren kann:

> Komfort-Start – an oder aus?

Um das Fahrzeug zu starten, muss der Zündschlüssel nur einmal kurz auf Zündstellung angetippt werden.

> Komfort-Auswerfen – an oder aus?

Drückt man die Start/Stopp-Taste länger, wird beim Abschalten der Zündung der Zündschlüssel automatisch ausgeworfen.

> Komfortöffnung Sender – an oder aus?

Durch längeres Drücken des Entriegeln-Knopfes auf dem Schlüssel werden Fenster und Schiebedach geöffnet.

> Komfortschließung Sender – an oder aus?

Analog wird bei  längerem Drücken des Schließen-Knopfes auf dem Schlüssel alle Fenster und das Schiebedach geschlossen.

> Komfortöffnung Schloss –  an oder aus?

Wie auch bei dem Sender, kann durch das Drehen des Schlüssels im Schloss nach rechts und halten für ein paar Sekunden, alle Fenster und das Schiebedach geöffnet werden.

> Komfortschließung Schloss – an oder aus?

Analog gilt dies für das Verschließen des Fahrzeugs.

> Komfortschließung Tür (Comfort Access) – an oder aus?

Wenn bei eurem BMW X1 (E84) auch ein Comfort Access installiert ist, könnt ihr hier festlegen, ob bei einem längeren Berühren die Schließfläche am Türgriff alle Fenster und das Schiebedach geschlossen werden sollen.

> Komfort Einklappen für Seitenspiegel – an oder aus?

Haltet ihr die Verschließen-Taste gedrückt, klappen die Seitenspiegel ein und beim Aufsperren wieder auf. 

> Komfortschließen Verzögerung (Spiegel) – an oder aus?

Wie groß soll die Verzögerung für das Komfortschließen sein? Bei 0 Sekunden klappen die Spiegel sofort ein oder entsprechend bei 0,5 Sekunden oder 1,5 Sekunden mit einer Verzögerung.

> Komfortzugang deaktivieren – an oder aus?

Über diese Funktion könnt ihr den Komfortzugang allgemein deaktivieren. Dies dient der allgemeinen Sicherheit, da das Fahrzeug nicht durch Austricksen des Komfortzugangs gestohlen werden kann. Allerdings könnt ihr dann auch das Fahrzeug nicht mehr über den Türgriff öffnen oder schließen. Außerdem können der Motor und die Zündung nur noch aus- bzw. eingeschaltet werden, wenn der Schlüssel im Zündschloss eingesteckt ist. Dieses ist auch bekannt als ‘Keyless Go’.

Reinigung codieren beim BMW E84

Für die verschiedenen Reinigungsfunktionen gibt es eine Vielzahl an Einstellvarianten:

> Wischerintervall stehen

Welche Länge sollen die Intervalle des Scheibenwischers bei Stillstand des Fahrzeugs haben – 3 oder 5 Sekunden?

> Wischerintervall Heckscheibe

Welche Intervall-Länge sollen die Heckscheibenwischer haben – aus, 2, 4, 6, 8 oder 12 Sekunden?

>  Heckwischer in Rückwärtsgang

Soll der Heckscheibenwischer beim Einlegen des Rückwärtsganges automatisch eingeschaltet werden – an oder aus?

> Scheibenwischer fahren weiter

Wünscht ihr, dass die Scheibenwischer beim Abschalten der Zündung ihren Zyklus beenden und komplett zurückfahren (andernfalls bleiben sie mitten auf der Scheibe stehen) – an oder aus?

> Wischverzögerung Scheibenreinigung Front

Mit welcher Verzögerung sollen die Frontscheibenwischer anfangen zu wischen, nachdem die Scheibenreinigungsdüsen aktiviert wurden – 0,1, 0,3, 0,5 oder 0,7 Sekunden?

> Wischverzögerung Scheibenreinigung Heck

Die gleiche Einstellung könnt ihr auch für den Heckscheibenwischer festlegen.

> Wischzyklen Scheibenreinigung Front oder Heck

Für die Front- und die Heckscheibe könnt ihr einzeln festlegen, wie viele Wisch-Zyklen nach der Bestätigung der Scheibenreinigung erfolgen sollen – 1, 2, 3 oder 4?

> Scheinwerferreinigung

Soll die Scheinwerferreinigung aktiviert werden – an oder aus?

> Anzahl bis Scheinwerferreinigung

Hier könnt ihr bestimmen, wie oft die Scheinwerfer automatisch gereinigt werden sollen. Bei jedem 3., 5. oder 7. Mal der Reinigung der Windschutzscheibe?

> Anzahl Spritzimpulse für Scheinwerfer

Auch die Anzahl der Spritzimpulse lassen sich festlegen. Wünscht ihr 2 oder 3 Impulse zur Reinigung der Scheinwerfer?

> Dauer und Pause Spritzimpulse für Scheinwerfer

Auch Dauer und Pause der Spritzimpulse können von euch codiert werden. Ein einzelner Spritzer kann 0,7, 1 oder 1,5 Sekunden lang dauern mit einer Pause zwischen den Impulsen von 1, 1,3 oder 1,5 Sekunden. 

  • 0.7s
  • 1s
  • 0.5s

Schließfunktionen codieren

Komfort und Sicherheit gehen stets vor. Daher könnt ihr die unterschiedlichsten Einstellungen im Bereich des Schließens vornehmen. Hier die Optionen:

> Komfortschließung Sender

Sollen bei längerem Drücken des Schließen-Knopfes auf dem Schlüssel alle Fenster und das Schiebedach geschlossen werden – an oder aus?

> Komfortschließung Schloss

Gleiches kann auch für den Schlüssel eingestellt werden. Hierzu müsst ihr den Schlüssel nach rechts drehen und eine Zeit lang halten.

> Heckklappe sperren wenn verriegelt

Soll es so sein, dass die Heckklappe abgesperrt ist, wenn das Fahrzeug verschlossen ist – an oder aus?

> Automatisches Verriegeln Dauer

Nach welcher Zeit soll das Fahrzeug nach dem Entriegeln automatisch gesperrt werden, falls keine Fenster oder Türen geöffnet werden – nach 1 Minute, 2, 5, 10 oder 15 Minuten?

> Automatisches Verriegeln Sender 1 bis 4

Diese Funktion könnt ihr für die vier Sender jeweils individuell einstellen.

> Fahrzeug verriegeln bei Zündung

Hättet ihr gerne, dass das Fahrzeug verriegelt wird, sobald die Zündung eingeschaltet wird – an oder aus?

> Verriegeln ab x kmH (je Sender) & Verriegelungsschwelle

Legt zunächst je Sender fest, ob eine automatische Verriegelung ab einer bestimmten Geschwindigkeit grundsätzlich erfolgen soll – an oder aus? Legt anschließend fest, bei welcher Geschwindigkeit dies erfolgen soll – bei 2 km/h, bei 6, 12, 18, 24 oder 30 km/h?

> Optische Bestätigung beim Absperren

Legt zunächst grundsätzlich fest, ob eine optische Bestätigung beim Absperren erfolgen soll – an oder aus? Im Anschluss könnt ihr dies auch für jeden der vier Sender einzeln festlegen.

> Akustische Bestätigung beim Absperren

Wie sieht es mit einer akustischen Bestätigung beim Absperren aus? Soll diese erfolgen – an oder aus?

Codieren der Tankanzeige

Bei welcher Schwelle soll im Kombi eine akustische Warnung mit dem Hinweis “Geringe Reichweite” erfolgen – gar nicht, bei 20 km oder bei 50 km Tankreichweite?

Bei welcher Schwelle soll im Kombi eine Warnung mit dem Hinweis “Tankreserve” erfolgen – bei 6,5 Litern, bei 8, 10, 12,5 oder 20 Litern?

Codieren der Warnanlage bei eurem BMW E84

> Panikalarm Fernbedienung

Ihr könnt festlegen, ob bei längerem Drücken der Kofferraum öffnen’ Taste der Alarm aktiviert werden soll – aktiv oder aus?

> Schärfen/Entschärfen Diebstahlwarnanlage

Wann soll die Diebstahlwarnanlage ge- bzw. /entschärft werden – Bei Nutzung der Fernbedienung oder bei Fernbedienung und Auf- / Abschließen über das Schloss?

> Panik Alarm

Soll der Alarm durch ein längeres Drücken der ‘Heckklappe entriegeln’ Taste ausgelöst werden – an oder aus?

> Akustische Bestätigung bei Absperren bzw. Aufsperren

Ihr habt die Möglichkeit festzulegen, ob ein akustisches Signal beim Absperren bzw. beim Aufsperren des Fahrzeugs erfolgen soll – an oder aus?

> Welche Lampen sollen beim Alarm beteiligt sein? Alarm mit Abblendlicht, Alarm mit Fernlicht und/oder Alarm mit Warnblinker – jeweils an oder aus?

> Alarmtyp

Welchen Alarmtyp und Klang bevorzugt ihr – Europa, USA oder Großbritannien? Wobei der Alarmtyp Großbritannien gleich klingt wie Europa, jedoch achtmal länger ist.

Und noch vieles mehr

Wie ihr aus der Liste eingangs sehen konntet, gibt es noch viele weitere Codiermöglichkeiten. Die Auswahl soll euch einen besseren Eindruck der Möglichkeiten im Detail geben. Manche Funktionen sind extrem nützlich, bei anderen fragt man sich, warum man eine solche Einstellung braucht. Sicher ist, dass das Codieren mit dem richtigen Tool total Spaß macht und ein personalisiertes Fahrzeug einfach besser ist. 

Bitte macht insbesondere am Anfang aber nicht zu viele Einstellungen auf einmal. Einerseits kann es dadurch zu Problemen im Fahrzeug kommen – andererseits ist es viel schöner, die Neuerungen zunächst zu testen und zu genießen und erst dann weitere Optionen auszuprobieren. 

Codieren mit der Carly App

Um überhaupt codieren zu können, braucht ihr ein entsprechendes Gerät. Aus unserer Sicht ist eine App für das Smartphone hier am besten geeignet. Man hat sein Handy immer dabei (und kann so immer dann codieren, wenn man gerade Lust und Zeit hat). Außerdem ist eine App immer auf dem neusten Stand, ist modern und zukunftsweisend. Insbesondere die Carly App punktet zudem durch ihren gigantischen Funktionsumfang und Bedienerfreundlichkeit mit den übersichtlichen Menüs. Die Carly App wurde speziell auch für BMW konzipiert und so kann man sicher sein, dass die App alles aus eurem BMW E84 herausholen wird. Eine gute Kommunikation zwischen dem Codiergerät und dem Fahrzeug ist enorm wichtig, um die besten Ergebnisse zu erzielen. 

Über das sehr übersichtliche Menü könnt ihr ganz einfach die möglichen Optionen auswählen und zurück an das Fahrzeug senden. Um überhaupt mit dem Fahrzeug kommunizieren zu können, ist ein OBD-2 Adapter notwendig, den man gleich über die Website des Anbieters mitbestellen kann. Der Adapter von Carly ist unbedingt notwendig, da nur so eine einwandfreie Kommunikation zwischen App und Adapter gewährleistet werden kann. Was das genau ist, erklären wir im nachfolgenden Mini Codier Wiki.

Aber wo wir gerade bei der Carly App sind … diese kann noch viel viel mehr als “nur” Codieren. Mit der App lässt sich z.B. eine umfangreiche Diagnose des Fahrzeugs durchführen. Bei Carly wird das Fahrzeug intensiv durchleuchtet und ein “Gesundheitszustand” ermittelt. Ist alles im grünen Bereich ist euer BMW E84 gesund, bei orange müssen entsprechende Maßnahmen eingeleitet werden, bei rot ist dringendes Handeln erforderlich.

Eine weitere tolle Funktion ist der Gebrauchtwagen Check. Hierzu muss man wissen, dass bei bis zu einem Drittel aller in Deutschland verkauften Gebrauchtwagen am Tacho herumgedreht wurde. Auf diese Weise machen unseriöse Händler viele Milliarden Euro mehr im Jahr. Um selbst nicht auf eine solche Tachomanipulation hereinzufallen, könnt ihr die Carly App nutzen. Die App checkt alle relevanten Systeme auf Plausibilität und warnt bei entsprechenden Abweichungen. 

Zu den sonstigen Funktionen gehört unter anderem der Service Reset (auf diese Weise könnt ihr z.B. einen Ölwechsel selbst machen und das Serviceintervall zurückstellen), die Batterie Registrierung (Einbau einer neuen Batterie und Anmeldung am Fahrzeug), die Echtzeitanalyse (ihr könnt live während der Fahrt Fahrzeugwerte abrufen), das Auslesen der Fehlercodes und und und. 

Wie sieht es mit den Kosten für das Codieren aus?

Durch das selber Codieren könnt ihr sehr viel Geld sparen. Bringt ihr euren BMW E84 zum Codieren in eine Werkstatt, müsst ihr JE Einstellung mit Kosten zwischen 30 und 100 Euro rechnen – je nachdem wie komplex die Einstellung ist. Wir haben euch oben ja einige Bereiche vorgestellt. Wenn ihr nur das Kombiinstrument mit seinen 10 Unterfunktionen einstellen lassen wollt, würde dies also im Mittel 500 Euro kosten! Wie gesagt, nur für diesen einen einzigen Bereich. Entscheidet ihr euch für die Carly App seid ihr bereits mit 80€ im Jahr (also rund 6 Euro im Monat) plus dem einmaligen Kauf des OBD-2 Adapters für 59,90€ dabei – und das inkludiert zudem noch alle anderen Funktionen. Da muss man doch eigentlich nicht mehr lange nachdenken, oder?

Kleines Codier Wiki

OBD Standard

Der OBD Standard wurde in den USA in den 90er Jahren entwickelt, um abgasrelevante Systeme zu überwachen. Da sich der Standard als sehr praktisch und stabil erwies, wird er heutzutage für die allgemeine Kommunikation zwischen Fahrzeugen und externen Geräten verwendet. 

bmw e84 wie kann ich codieren

OBD-2 Adapter

Der Adapter ist notwendig, um eine Verbindung zwischen der App und dem Fahrzeug herzustellen. Der Adapter fungiert dabei wie ein Übersetzer. Er spricht sowohl APP-isch, als auch BMW-isch. Der Adapter wird in die OBD Buchse im Fahrzeug (diese befindet sich bei eurem E84 im Fußraum des Fahrers auf der linken Seite in der Nähe des Türholms hinter einer Abdeckklappe) eingesteckt und verbindet sich je nach dem per WLAN oder Bluetooth Low Energy mit dem Handy und somit mit der App. Bluetooth Low Energy, auch BLE genannt, heißt, dass sich euer Handy automatisch mit dem Adapter verbindet, ohne das ihr in der Bluetooth Geräte Liste aktiv danach suchen müsst. Der Adapter nimmt die Befehle der App entgegen, übersetzt diese und sendet sie an das beteiligte Steuergerät.

Steuergeräte im BMW E84

In jedem modernen Fahrzeug ist eine Vielzahl an Steuergeräten eingebaut. Jedes Steuergerät ist für ein System verantwortlich und steuert dessen Prozesse. Insgesamt kommen da gut und gerne 50 und mehr zusammen. Im Steuergerät sind feste Parameter programmiert, im Rahmen derer das angeschlossene System arbeiten muss. Werden Abweichungen festgestellt, wird ein Fehlercode generiert und versucht, den Fehler zu korrigieren. Über eine Datenautobahn sind alle Steuergeräte mit den Systemen und der OBD Schnittstelle verbunden. 

Codieren vs. Programmieren

Viele von euch sind sicher zunächst vor dem Begriff “Codieren” zurückgeschreckt. Man denkt unweigerlich an Code, unentzifferbare Ziffern- und Buchstabenfolgen und Computer-affine Menschen. Dabei ist genau das eher das Programmieren, bei dem die Funktionen einer Anwendung geschrieben werden. Das Codieren ist dann eher das Anwenden oder das Auswählen vorher programmierter Optionen. Stellt euch das wie bei eurem Textverarbeitungsprogramm vor. Wenn ihr es benutzt, dann programmiert ihr ja nichts. Ihr wählt vielleicht eine Schriftart oder -größe aus, wählt einen Seitenhintergrund oder eine bestimmte Formatierung aus einer Liste. Genau das ist Codieren auch. Vielleicht wären “Konfigurieren” oder “Einrichten” bessere Wörter gewesen … aber leider heißt es nun mal Codieren. 

Zusammenfassung

Codieren ist das individuelle Festlegen voreingestellter Optionen. Um codieren zu können, muss man kein Techniker sein. Allerdings braucht man das richtige Tool. Mit der Carly App macht das Codieren Spaß und ist ganz einfach. Über das übersichtliche Menü werden alle Möglichkeiten aufgezeigt, aus denen man auswählen kann. Hunderte von Einstellungen sind möglich, um das Auto zu personalisieren. Der eine wünscht eher lange Intervalle (Häufigkeit des Scheibenwischers bei Stillstand des Wagens), der andere kürzere. Der eine möchte, dass sich das Fahrzeug selbst verriegelt, sobald man losfährt, dem anderen ist das gar nicht recht. Und so weiter. Jeder Mensch ist unterschiedlich. Durch das Codieren kann man diesen Unterschieden gerecht werden und sich sein ganz individuelles Fahrzeug schaffen. 

Viel Spaß dabei. 

Buy Carly