2er BMW F22 & F23 codieren – Welche Möglichkeiten gibt es?

Dass BMW wohl eine der sichersten und besten Automarken auf der Welt ist, kann nicht angezweifelt werden. Insbesondere in Deutschland ist BMW ein beliebter Wagen und auch recht zuverlässig. Dennoch ist nicht jeder BMW ideal auf den Nutzer zugeschnitten und es können viele Veränderungen durchgeführt werden. Das kann durch Codieren passieren. Für den 2er BMW F22 & F23 gibt es zahlreiche Funktionen, die durch Codieren modifiziert oder freigeschaltet werden können.

2er BMW F22 & F23 codieren – Was ist alles möglich? Die Carly Software bietet insgesamt 53 Kategorien an, in denen Funktionen des 2er-BMWs´s freigeschaltet oder codiert werden können. Die Möglichkeiten reichen von Veränderungen der Sitzheizung, bis hin zu speziellen Einstellungen an den Blinkern. Im Großen und Ganzen bietet Carly also über 150 Codierungsmöglichkeiten – so findet jeder eine passende Form, seinen BMW individuell anzupassen.

Das Codieren stößt leider auf sehr viel Widerstand und verbreitet Angst unter den meisten Leuten. Doch im Wesentlichen ist Codieren nichts anderes als das Verändern von Fahrzeugfunktionen. Die Angst vor Fehlern ist nicht gegeben, wenn mit einem geprüften System gearbeitet wird. So lassen sich ganz leicht, unter anderem die Fensterheber oder die Blinker modifizieren, aber auch verschiedene Funktionen, welche von BMW gesperrt wurden, können freigeschaltet werden. Welche Codierungen ihr vornehmen könnt und welche Funktionen freischaltbar sind, werdet ihr in diesem Artikel erfahren.

  Auto codieren mit einer App

Das Codieren setzt aber ein paar Dinge voraus. Zum einen wird eine passende Software benötigt, die kompatibel mit dem 2er BMW ist. Besonders wichtig ist es, bei der passenden Software auf Qualität zu achten. Die Software sollte auf jeden Fall zuverlässig und legal sein. Ansonsten kann das Codieren eine teure Angelegenheit werden. Das gilt es zu vermeiden – denn schließlich soll das Codieren und Freischalten von Fahrzeugfunktionen Spaß machen und euch neue Türen öffnen.

Die ideale Software

Bei der Auswahl der Software sollte ein besonderes Augenmerk auf Qualität und Professionalität gelegt werden. So muss die Frage gestellt werden, wie professionell, langfristig und kostenintensiv die Codierungen sein dürfen. Selbstverständlich muss die Software auch mit der gewünschten Automarke kompatibel sein.

Außerdem empfehlen wir, mit einer App zu arbeiten. Dies erleichtert einige Vorgänge und es kann von mehreren Orten aus gearbeitet werden. Eine App bietet zusätzlich den Vorteil, dass man ständig mobil ist und auf keine externen und großen Geräte angewiesen ist.

Ein weiterer Punkt ist der OBD Adapter. Dieser ist notwendig, um eine Verbindung zwischen Auto und Gerät herzustellen. Wir empfehlen daher eine Software mit einem qualitativen und modernen OBD Adapter.

Für den Otto Normalverbraucher können wir in Bezug auf alle diese Punkte die Carly Software empfehlen. Die Carly Software ist eine App auf dem Handy, welche unter anderem Codierungen, aber noch viele weitere hilfreiche Funktionen durchführen kann.

Doch, was ist die Carly Software?

Die Carly Software

Die Carly Software ist eine Software, um schnell und einfach Codierungen an einem Auto durchzuführen. Carly arbeitet über eine App am Smartphone, weshalb die Anwendung überall möglich ist. Das Codieren mit Carly gilt als sehr simpel, da die App übersichtlich gestaltet ist. Eine weitere Komponente der Software ist der Carly Adapter. Dieser Adapter ist die Schnittstelle zwischen Auto und Smartphone. Die Software ist mit mehreren Automarken, so auch BMW, kompatibel. Doch wie funktioniert das Codieren mit Carly?

Codieren mit der Carly Software

Das Codieren mit der Carly Software ist, im Gegensatz zu anderen Systemen, ein sehr einfacher Vorgang. Ihr benötigt dazu nur den Carly OBD Adapter und die App auf dem Smartphone.

Im 1. Schritt müsst ihr den Carly Adapter im Auto befestigen. Dazu ist der OBD Stecker im PKW notwendig. So einen Stecker besitzt jeder Neuwagen ab dem Baujahr 2004. Er ist die Schnittstelle zwischen Auto und Menschen und übersetzt quasi die Sprache des Autos für den Menschen. Der Adapter kann auf die Fahrzeugelektronik und die Steuergeräte zugreifen, Daten analysieren und auch interpretieren.

Im 2. Schritt muss eine Verbindung zwischen Auto und Software hergestellt werden. Dazu müsst ihr die Zündung aktivieren. Dann könnt ihr schon über Bluetooth ein Signal herstellen. Nachdem ihr eine Verbindung hergestellt habt, könnt ihr mit dem Codieren beginnen.

Nun könnt ihr auch schon mit dem Codieren beginnen. Dazu müsst ihr einfach in der App die Funktion “Kodieren” auswählen und ihr könnt den beliebigen Vorgang starten. Nach ein paar Minuten ist der Prozess dann beendet und ihr könnt überprüfen, ob alles geklappt hat. Solltet ihr nicht zufrieden sein, könnt ihr einfach über die Backup Funktion den Vorgang zurücksetzen und die Codierung rückgängig machen.

Carly bietet eine große Anzahl an möglichen Codierungen für die verschiedenen Automarken an, auch für BMW. Doch welche Codierungen sind für den 2er BMW F22, F23 möglich?

Codieren eures 2er BMW F22 & F23 – was ist alles möglich?

Insgesamt gibt es für den 2er BMW F22 & F23 53 Hauptkategorien mit möglichen Codierungsmöglichkeiten. Diese ermöglichen eine individuelle Gestaltung der Fahrzeugelektronik und der Steuergeräte.

Active Sound Design
Ambientenbeleuchtung
Audio
Blinker
Bremse
Bremslicht 
Corona Ringe
DisplayEinparkhilfe (PDC)
Einstiegshilfe
Fahrassistent
Fahrdynamik
Fensterheber
Fernlicht
Head-Up Display
HeckklappeHeckspoiler
Heimleuchten
iDrive Menüs
iDrive Startlogo
iDrive Warnungen
Innenraumbeleuchtung
Klimatisierung
Kombiinstrument
Komfortfunktion
Motor Start Stop
Navigation
ÖffnenRegen-Licht
Sensor Reifen
Reifendrucküberwachung
Reinigung
Rücklicht
Schaltpunktanzeige
Scheinwerferreinigung
Schließen
Sidemarker
Sitz
Sitzheizung
Spannungsüberwachung
Spiegel
Sportanzeigen
Standlicht
Tacho
Tagfahrlicht
Tank
Telefon
Türlicht
Uhr/ Datum
Video während der Fahrt
Warnanlage
Warnungen
Welcome light

Im nächsten Punkt gehen wir etwas genauer auf bestimmte Funktionen ein und beschreiben euch, was alles mit Carly für den 2er BMW F22 & F23 möglich ist.

Binker 

> Blinker im Head Up Display

Es kann festgelegt werden, ob der normale Blinker, aber auch die Warnblinkanlage im Head Up Display angezeigt werden sollen oder nicht. Solltet ihr beispielsweise diese Funktion als störend empfinden, lässt sie sich einfach und schnell über Carly abschalten.

> Anzahl bei Tippblinken

Ihr könnt einstellen, wie oft der Blinker bei kurzem Antippen, blinken soll. Das kann je nach Bedarf von nur 1-mal bis 7-mal reichen – ihr entscheidet!

> Optische Bestätigung bei Auf- und Absperren

Es kann festgelegt werden, ob beim Auf- beziehungsweise Absperren des BMW F22 & F23 ein Blinkersignal gegeben werden soll. Es kann dabei komplett auf das Blinkersignal verzichtet werden, es können aber auch 3 Blinkersignale abgegeben werden.

> Blinker bei Alarm

Sollen die Blinker bei einem Alarm beginnen zu blinken oder nicht? Das obliegt eurer Entscheidung. Diese Funktion ist hilfreich, um euren BMW vor Einbrechern zu schützen.

Corona Ringe

> Corona Ringe Helligkeit bei Tagfahrlicht

Es kann festgelegt werden, wie hell die Helligkeit der Corona Ringe beim Tagfahrlicht eingestellt werden soll. Das Ganze ist mit Carly völlig legal und kompatibel mit der Straßenverkehrsordnung. Es kann von sehr niedrig bis zu sehr hell entschieden werden.

> Corona Ringe Helligkeit bei Standlicht

Ihr könnt entscheiden, wie die Helligkeit bei den Corona Leuchten beim Standlicht festgelegt werden soll. Es kann, wie auch bei den anderen Corona Ring Codierungen, auf beide Seiten der Lichter zugegriffen werden – sowohl links als auch rechts.

>Corona Ringe Helligkeit bei Parklicht

Auch bei den Corona Ringen der Parklichter kann sowohl links und rechts die Helligkeit individuell eingestellt werden. Es kann bei allen Corona Licht Einstellungen zwischen den Helligkeitsstufen sehr niedrig, niedrig, eher niedrig, mittel, eher hell, hell, sehr hell.

Einparkhilfe (PDC)

> Ein- und Ausschalten der Einparkhilfe (PDC)

Ihr könnt festlegen, ob die Einparkhilfe beim Rückwärtsfahren automatisch aktiviert werden soll oder nicht. Oft ist es nervig, dass bei jeder Rückwärtsbewegung die Einparkhilfe aktiviert wird. Deshalb könnt ihr entscheiden – an oder aus?

  Fehlerspeicher auslesen Škoda Scala - So geht es!

> Einparkhilfe / Rückfahrkamera abschalten mit Weglimit

Per Codierung kann eingestellt werden, nach welcher Strecke im Vorgang die zuvor aktivierte Einparkhilfe bzw. Rückfahrkamera deaktiviert werden soll. Oft ist es störend mit der Einparkhilfe / Rückfahrkamera nach vorne fahren zu müssen. Soll die Hilfe gar nicht, nach 1 Meter oder doch erst nach 250 Meter im Vorwärtsgang deaktiviert werden?

einparkhilfe bei bmw codieren

> Einparkhilfe / Rückfahrkamera abschalten nach Geschwindigkeit

Es kann festgelegt werden, nach welcher Geschwindigkeit die Einparkhilfe / Rückfahrkamera im Vorwärtsgang deaktiviert werden soll. Soll die Einparkhilfe / Rückfahrkamera nach 1 km/h, 15 km/h oder 36 km/h ausgeschalten werden – ihr entscheidet.

> Warnton Lautstärke

Wie laut beziehungsweise leise soll der Warnton der Einparkhilfe vorne & hinten sein? Sehr schwach, schwach, mittel, stark oder sehr stark- ihr entscheidet!

Einstiegshilfe

> Fenster öffnen beim Öffnen des Wagens

Nach einem heißen Sommertag in das erhitzte Auto zu steigen ist wohl für jeden eine Qual. Es kann jedoch eingestellt werden, dass bei doppeltem Drücken der Aufsperrtaste automatisch das Fenster geöffnet wird. Dieses praktische und coole Tool lässt sich ganz einfach codieren – an oder aus?

> Fenster schließen beim Absperren

Es kann festgelegt werden, dass beim Absperren des Autos, sollten die Fenster zuvor geöffnet worden sein, diese automatisch geschlossen werden. Das schützt vor Einbrechern und kann unnötige Tollpatschigkeit kompensieren.

> Lenkrad verstellen

Ebenfalls kann eingestellt werden, dass das Lenkrad verstellt wird, wenn die Einstiegshilfe aktiviert ist. Soll das Lenkrad ganz oder nur zur Hälfte verstellt werden? Ihr entscheidet!

Head Up Display

> Tempomat im Head Up Display 

Es kann für der 2er BMW F22 & F23 codiert werden, dass der Tempomat im Head Up Display angezeigt wird. Dazu muss zusätzlich die Funktion “Tempomat in Head-Up Display” im iDrive Steuergerät aktiviert werden. An oder Aus?

> Blinker im Head Up Display

Auch die Blinker und Warnblinker lassen sich im Head Up Display anzeigen. Das ist praktisch und lässt sich individuell einstellen. Diese Funktion funktioniert nur für Modelle bis 2013.

> Entertainment im Head Up Display

Im Head Up Display lassen sich auch diverse Entertainment Einstellungen bequem festlegen. So lassen sich beispielsweise die Radiosender und die Musikliste im Head Up Display anzeigen.

> Anrufliste

Des Weiteren ist es möglich, sich die Anrufliste und das Telefonbuch im Head Up Display anzeigen zu lassen. Das hilft, um sich vor Ablenkungen und damit vor Unfällen zu schützen. 

> Spurwechsel

Soll ein benötigter Spurwechsel über den Head Up Display angezeigt werden? Wenn es eine Warnung für einen Spurwechsel gibt, kann das ganz einfach festgelegt werden. An oder Aus?

> Autobahnabzweigung

Es kann festgelegt werden, dass Autobahnabzweigungen symbolisch über das Head Up Display angezeigt werden können. Das ist praktisch, um schneller reagieren zu können. 

Motor Start Stopp

> Motor Start / Stopp automatisch aus

Es ist möglich, die oft so nervige Start Stopp Automatik, abzuschalten. Dann wird sie nicht mehr aktiviert und euer Wagen bleibt die ganze Zeit in Betrieb. An oder aus?

> Motor Start / Stopp Aktivierung im ECO Modus

Solltet ihr euer Auto im regulierenden ECO Modus fahren, gibt es die Option, die Start Stopp Automatik automatisch zu aktivieren, um sparend zu fahren. 

> Start des Autos im ECO (Pro) Modus

Es kann festgelegt werden, dass euer 2er BMW F22 & F23 direkt im Eco / Eco Pro Modus gestartet werden soll. Solltet ihr es vorziehen in diesem Fahrmodus zu fahren, bietet diese Codierung die einmalige Möglichkeit, dauerhaft energiesparend und effizient unterwegs zu sein.

> Start Stopp Memory

Ihr könnt bestimmen, dass euer BMW sich die Einstellung bezüglich der Start Stopp Automatik in Erinnerung behält. So werden sämtliche Einstellungen vor dem Verriegeln gespeichert und müssen beim nächsten Start nicht mehr neu eingestellt werden. So kann das Deaktivieren der Start Stopp Automatik die Lebenszeit der Batterie des BMW´s erheblich verlängern. An oder aus – ihr entscheidet!

Schließen

> Optische Bestätigung beim Absperren 

Es kann festgelegt werden, dass beim Absperren des BMW F22 & F23 ein optisches Signal vom Auto abgegeben wird. Dabei kann sogar codiert werden, wie oft das Signal abgegeben werden soll. Auch ein akustisches Signal ist kein Problem.  Soll das Auto 1-, 2- oder 3-mal blinken – ihr entscheidet!

> Komfortschließen Schiebedach und Fenster

Es kann eingestellt werden, dass das Schiebedach unmittelbar nach dem Absperren über das Komfortschließen geschlossen wird. Dasselbe gilt für die Fenster. So werden nach dem Verriegeln die vorderen und hinteren Fenster sofort verschlossen. So schützt ihr euer Auto vor Einbrechern und müsst nicht mehr an das Schließen denken. Praktisch, oder?

  Carista vs. Carly - Die besten OBD2-Scanner des Jahres 2021

> Automatisches Verriegeln Dauer

Das automatische Verriegeln der Türen ist praktisch, da oft vergessen wird, das Auto abzusperren. So kann eingestellt werden, nach welcher Zeit die Türen verriegelt werden sollen, seitdem keine Tür geöffnet worden ist. Sollen die Türen nach 30 Sekunden, 1 Minute, 2 Minuten oder doch erst nach 5 Minuten verriegelt werden?

schließen bei bmw f22 und f23 codieren

> Verriegelungsschwelle

Auch das Verriegeln der Türen während dem Fahren bringt seine Vorteile mit sich. So kann es vorkommen, dass eine Tür während dem Fahren unabsichtlich geöffnet wird und es kann in Folge zu einem schwerwiegenden Unfall kommen. 

Deshalb kann festgelegt werden, dass ab einer bestimmten Geschwindigkeit die Türen verriegelt werden. Sollen die Türen des 2er BMW F22 & F23 bei 2, 4, 8, 16, 24 oder doch 32 km/h verriegelt werden?

Spiegel

> Komfort Einklappen der Außenspiegel

Bei längerem gedrückt halten der Entsperr-Taste klappen die Außenspiegel automatisch aus. Das gleiche gilt für das Verriegeln. Wenn ihr beim Absperren die Taste gedrückt haltet, klappen die Außenspiegel automatisch zu. An oder aus?

> Spiegel ein- und ausklappen nach Geschwindigkeit

Es kann festgelegt werden, nach welcher Geschwindigkeit die Spiegel automatisch aus- bzw. eingeklappt werden sollen. Sollen die Spiegel schon bei 10 km/h oder erst bei 40 km/h ausgeklappt werden? Es kann auch codiert werden, ob die Spiegel bei 10, 20, 40 oder 60 km/h eingeklappt werden sollen.

> Spiegel Neigefunktion im Rückwärtsgang

Oft ist beim Rückwärts-Einparken externe Hilfe erforderlich. Dennoch ist es möglich den BMW F22 & F23 zum automatischen Neigen der Spiegel zu programmieren. So kommt ihr bestimmt leichter in jede Parklücke. Sollen die Spiegel stark, schwach oder mittel geneigt werden – ihr entscheidet!

> Spiegel einklappen bei Warnblinkanlage

Des Weiteren können die Spiegel eingeklappt werden, sobald die Warnblinkanlage aktiviert wird.

Welcome Light

> Welcome Light beim Entsperren

Es kann festgelegt werden, dass beim Entsperren des Autos das Welcome Light eingeschaltet wird. Diese nette Geste macht euren 2er BMW F22 & F23 noch persönlicher und gemütlicher. An oder Aus – ihr entscheidet!

>Welcome Light Helligkeit

 Im Zuge der vorherigen Welcome Light Einstellung kann auch eingestellt werden, wie hell das Licht sein soll. Es soll ja niemand geblendet werden. Soll die Helligkeit der Welcome Light Lichter sehr niedrig, niedrig, mittel, hell, oder doch sehr hell sein?

> Welcome Light Dauer

Des Weiteren lässt sich bestimmen, wie lang das Welcome Light scheinen soll. Es kann zwischen 10, 20, 40, 90, 150 und 240 Sekunden entschieden werden. 

> Welcome Light nur bei Dunkelheit

Ihr könnt einstellen, dass das Welcome Light nur bei Dunkelheit aktiviert wird. Dazu wird der Regen-Licht Sensor verwendet. Wenn dieser Dunkelheit erkennt, kann euer BMW das Welcome Light aktivieren. An oder Aus?

> Lichter in Verbindung mit dem Welcome Light 

In Verbindung mit dem Welcome Light können auch verschiedene Lichter an eurem 2er BMW F22 & F23 aktiviert werden. Das ist praktisch, denn so können individuell und an die Jahreszeit angepasst die perfekten Lichter und Vorkehrungen getroffen werden. So kann zwischen einem weichen und harten Einschalten folgender Lichter entschieden werden:

Standlicht vorne, Tagfahrlicht, Abblendlicht, alle Blinker, Designleuchte, Fernlicht, Nebelscheinwerfer, Innenbeleuchtung, Rückfahrleuchte, Nebelschlussleuchte, Bremslicht, Bremsleuchte, Kennzeichenbeleuchtung.

Zusammenfassung

Man kann also erkennen, dass für den 2er BMW F22 & F23 sämtliche Codierungsmöglichkeiten vorliegen, welche man unbedingt nutzen sollte. Diese sind zumeist sehr praktisch und lassen euch euer Auto noch individueller gestalten. Die Codierungen sind in der Tat vielseitig und betreffen auch keine heiklen Zonen am Auto. Wer also auf der Suche nach mehr ist und gleichzeitig Änderungen an seinem BMW vornehmen will, sollte das Codieren auf jeden Fall ausprobieren.

Mit Carly seid ihr mit der Wahl der Software auf der sicheren Seite. Das System ist vollkommen legal und Carly ermöglicht ein einfaches Arbeiten durch die intuitiv gestaltete App. Des Weiteren ist Carly eine App für das Handy. Das bedeutet, dass beinahe von jedem Punkt aus Codierungen vorgenommen werden können. Zusätzlich dazu werden für die Carly App keinerlei Programmierkenntnisse vorausgesetzt. Die App ist einfach zu bedienen und wirklich jeder sollte selbst Codierungen vornehmen können. Neben dem Codieren bietet Carly auch noch weitere hilfreiche Funktionen für euren BMW an, wie den Gebrauchtwagencheck, die Auto Diagnose oder die Auto-Wartung.

Buy Carly