• Home
  • Blog
  • Fahrzeugschein lesen – alle wichtigen Fahrzeuginformationen!

Fahrzeugschein lesen – alle wichtigen Fahrzeuginformationen!

Mit den Carly-Funktionen hast du mehr Kontrolle über dein Auto

Nimm dir 1 Minute Zeit, um die Preise für deine Automarke anzusehen!

Jedes zulassungspflichtige Fahrzeug in Deutschland benötigt einen gültigen Fahrzeugschein, um am Straßenverkehr teilnehmen zu können. Aus diesem Grund kann es für den Fahrzeughalter wichtig sein, den Fahrzeugschein lesen zu können, um alle Informationen über das Fahrzeug zu erfahren. Der Fahrzeugschein ist nach dem Fahrzeugbrief das wichtigste Dokument. Er muss immer mitgeführt werden, sobald das entsprechende Fahrzeug im Straßenverkehr genutzt wird.

Fahrzeugschein lesen – alle wichtigen Fahrzeuginformationen!

Im Prinzip ist der Fahrzeugschein oder die Zulassungsbescheinigung Teil 1, die amtliche Erlaubnis, mit einem Fahrzeug am Straßenverkehr teilzunehmen. Der Fahrzeugschein wird mit den amtlichen Kennzeichen ausgegeben. Sollte der Fahrzeugschein bei einer Kontrolle nicht vorgezeigt werden können, kann aus diesem Grund ein Verwarngeld von 10 Euro ausgesprochen werden.

Da alle Informationen des Fahrzeugscheins auch im örtlichen und zentralen Fahrzeugregister gespeichert sind, solltest du den Fahrzeugschein lesen, wenn du ein Fahrzeug übernimmst oder das Dokument neu ausgestellt bekommst. Denn auch die Polizeibeamten sind in der Lage, die Daten aus dem Fahrzeugschein zu lesen, wenn sie deine Fahrzeugdaten über ihren Computer abrufen.

Wo liegt der Unterschied zwischen dem Fahrzeugschein und dem Fahrzeugbrief?

Der Fahrzeugschein und der Fahrzeugbrief werden von der Straßenverkehrsbehörde ausgestellt. Während der Besitzer des Fahrzeugscheins rechtlich der Fahrzeughalter ist, steht im Fahrzeugbrief der Besitzer des Fahrzeugs. Wenn der Fahrzeugschein an einen anderen Fahrer weitergegeben wird, ist er der Fahrzeughalter und für dessen Zustand verantwortlich, wenn er mit dem Wagen am Straßenverkehr teilnehmen möchte. Der Besitzer des Fahrzeugs ist nur die Person, die in dem Brief als aktueller Besitzer eingetragen ist. Es ist also wichtig, den Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein lesen zu können!

Wenn du ein gebrauchtes Fahrzeug kaufst, musst du also immer darauf achten, dass du den Fahrzeugschein und den Fahrzeugbrief bekommst. Der im Fahrzeugbrief eingetragene letzte Besitzer muss mit der Person übereinstimmen, die dir das Auto verkauft. Wenn der Fahrzeugbrief nicht beim Verkauf übergeben wird, kann es sich um ein gestohlenes Fahrzeug handeln. Du solltest auf jede Fälle darauf achten, dass alle Dokumente bei dem Auto-Kauf übergeben werden.

Die FIN – die wichtigste Komponente des Fahrzeugbriefs

In dem Feld E im Fahrzeugschein steht die FIN. Die Fahrzeugidentitätsnummer ist die bei weitem wichtigste Information im Fahrzeugschein. Diese 17-stellige Nummer ist einmalig und muss im Fahrzeugschein, dem Fahrzeugbrief und mit dem Kraftfahrzeug übereinstimmen. Richtig einen Fahrzeugschein lesen zu können, ist einer der wichtigsten Bestandteile bei dem Kauf eines Gebrauchtwagens. Daher sollte der informative Austausch zwischen Käufer und Verkäufer im Idealfall immer mit dem Vergleich der FIN beginnen.

Die FIN in dem Fahrzeugschein kann aber noch für eine andere Überprüfung eines Fahrzeugs von großer Bedeutung sein. Die Fahrzeugidentitätsnummer wird auch in vielen elektronischen Komponenten eines Fahrzeugs hinterlegt. Moderne Fahrzeuge besitzen mittlerweile bis zu 100 Steuergeräte, die die einzelnen Funktionen in einem Auto kontrollieren. Mit dem Carly OBD Scanner können die Informationen der Steuergeräte ausgelesen werden und die Software liest alle FINs der Steuergeräte aus.

Sollte eine der Nummern nicht mit den anderen übereinstimmen, warnt die Carly Software den Benutzer. Dies kann ein Hinweis darauf sein, dass Komponenten des Fahrzeugs ausgetauscht wurden. Während in Vertragswerkstätten die FIN der Komponenten an das Fahrzeug angepasst wird, stehen die dafür benötigten Programmiergeräte einfachen Werkstätten und Bastlern nicht zur Verfügung. Sollte einer der vielen Steuergeräte also durch ein gebrauchtes Teil von einem anderen Fahrzeug ersetzt worden sein, kann das Sicherheitsproblem verursachen und das Fahrzeug muss erst in eine Fachwerkstatt gebracht werden.

Ein anderer wichtiger Grund, um ein Fahrzeug mit dem Carly OBD Scanner zu überprüfen, ist die Manipulation der Kilometerleistung. Mittlerweile wird davon ausgegangen, dass über 30 % der Gebrauchtwagen nicht mehr die korrekte Kilometerleistung anzeigen. Mit sehr günstigen Manipulationsgeräten kann die Kilometerleistung von fast jedem Fahrzeug manipuliert werden, um einen besseren Preis beim Verkauf zu erzielen. Wie die FIN wird auch die Kilometerleistung in verschiedenen Steuergeräten gespeichert. Wenn du sichergehen möchtest, dass der entsprechende Gebrauchtwagen nicht manipulierte wurde, solltest du in den günstigen Carly OBD Scanner investieren. Er liest die Kilometerleistungen aus allen Steuergeräten aus und informiert dich, wenn eine der Angaben nicht übereinstimmt und eine Manipulation des Kilometerstands vorliegen könnte.

Es ist also nicht nur wichtig den Fahrzeugschein lesen zu können, du solltest auch überprüfen, ob der Kilometerstand eines Gebrauchtwagens nicht verfälscht wurde und es sich bei dem gewünschten Fahrzeug nicht um ein Bastlerfahrzeug handelt!

Alle im Fahrzeugschein enthaltene Informationen:

  • Feld B: Datum der Erstzulassung
  • Feld D1: Marke
  • Feld D2: Typ, Variante, Version
  • Feld D3: Handelsbezeichnung(en)
  • Feld E: Fahrzeug-Identifikationsnummer (FIN)
  • Feld F.1: Technisch zulässige Gesamtmasse in kg
  • Feld F.2: Im Mitgliedstaat zulässige Gesamtmasse in kg
  • Feld G: Masse des Fahrzeugs in Betrieb (Leermasse, in kg)
  • Feld H: Gültigkeitsdauer
  • Feld I: Datum der Zulassung
  • Feld J: Fahrzeugklasse
  • Feld K: Nummer der EG-Typgenehmigung oder der allgemeinen Betriebserlaubnis
  • Feld L: Zahl der Achsen
  • Feld O.1: Technisch zulässige Anhängelast (gebremst, in kg)
  • Feld O.2: Technisch zulässige Anhängelast (ungebremst, in kg)
  • Feld P.1: Hubraum in cm3Feld P.2: Nennleistung in kW
  • Feld P.3: Kraftstoffart od. Energiequelle
  • Feld P.4: Nenndrehzahl
  • Feld R: Farbe des Fahrzeugs
  • Feld S.1: Sitzplätze einschließlich Fahrer
  • Feld S.2: Stehplätze
  • Feld T: Höchstgeschwindigkeit in km/h
  • Feld 2: Hersteller/Kurzbezeichnung
  • Feld 2.1: Code zu 2: Herstellerschlüsselnummer (HSN)
  • Feld 2.2: Code zu D.2 mit Prüfziffer: Typenschlüsselnummer (TSN)
  • Feld 3: Prüfziffer zur Fahrzeug-Identifikationsnummer
  • Feld 4: Art des Aufbaus
  • Feld 5: Bezeichnung Fahrzeugklasse/Aufbau
  • Feld 6: Datum zu K
  • Feld 7: Technisch zulässige maximale Achslast/Masse je Achsgruppe in kg
  • Feld 8: Zulässige maximale Achslast im Zulassungsmitgliedsstaat in kg
  • Feld 9: Zahl der Antriebsachsen
  • Feld 10: Code zu P.3
  • Feld 11: Code zu R
  • Feld 12: Rauminhalt des Tanks bei Tankfahrzeugen in m3
  • Feld 13: Stützlast in kg
  • Feld 14: Bezeichnung der nationalen Emissionsklasse
  • Feld 15: Bereifung
  • Feld 16: Nummer der Zulassungsbescheinigung Teil 2
  • Feld 17: Merkmal zur Betriebserlaubnis
  • Feld 18: Länge in mm
  • Feld 19: Breite in mm
  • Feld 20: Höhe in mm
  • Feld 21: Sonstige Vermerke
  • Feld 22: Bemerkungen u. Ausnahmen

Denke daran, dass jedes Auto unterschiedliche Software und Module eingebaut hat. Daher variieren die spezifischen Funktionen von Modell zu Modell.


Related Posts

Eine VIN auslesen zu lassen und damit die Historie und Integrität eines Kraftfahrzeugs zu überprüfen, kann in einigen Fällen sehr nützlich sein.

Seit 1981 ersetzt die FIN Nummer die Fahrgestellnummer in den Dokumenten für Kraftfahrzeuge. Was ist die FIN Nummer im Fahrzeugschein und was

Wenn du dich mit älteren Personen über Autos unterhältst, ist oft die Rede von der Fahrgestellnummer! Was ist eine Fahrgestellnummer und kannst

Der Gebrauchtwagenkauf kann sehr stressig sein, trotzdem solltest du die Zeit nehmen, um die Fahrzeugidentifikationsnummer prüfen zu können. Du möchtest ein gutes

Das Gerät, das jeder Autobesitzer braucht.

Bist du bereit, die vollständige Kontrolle über die Funktionen und Zustandsüberwachung deines Autos zu haben?

Dein OBD2 Adapter wartet auf dich!

Lege los!